John Mayer:
Verkauft seine Wohnung unter Wert


John Mayer hat seine Wohnung in L.A. zum Preis von 1,3 Millionen Dollar ausgeschrieben – 475.000 Dollar weniger als er 2006 angeblich dafür gezahlt haben soll.

Wie Insider berichten, soll das Apartment dem Bachelor-Status des 33-Jährigen „perfekt angepasst“ sein, vier Zimmer haben und mit „noblen Möbeln, gemütlichen Kaminen, purpurnen Samt-Vorhängen und einer Disco-Kugel“ ausgestattet sein.

Obwohl Mayer finanzielle Einbußen beim Verkauf des Apartments macht, scheint der Star nicht in finanziellen Schwierigkeiten zu stecken. Letzte Woche erst soll er ein Anwesen im mediterranen Stil im Wert von knapp sechs Millionen Euro, bestehend aus sieben Schlafzimmern, neun Badezimmern und einem erstklassigen Tonstudio, außerhalb von Los Angeles gepachtet haben. Außerdem hat er in New York in der Gegend von SoHo in der Nachbarschaft von Supermodel Tyra Banks eine Wohnung im Wert von rund 1,6 Millionen Euro, die er 2005 erworben hatte.

Allerdings ist er nicht der einzige Star, der eine seiner Wohnungen verlustreich verkaufen musste. Alicia Keys minderte erst kürzlich den Preis für ihr New Yorker Haus in der ländlichen Gegend Syosset von rund 2,6 Millionen Euro auf rund 2,2 Millionen Euro, nachdem sich, seit das Haus im Juni ausgeschrieben wurde, kein Käufer für das Anwesen fand.

Keys verkauft das Haus, weil sie in ein 18 Millionen Euro teures Penthouse inmitten von New York gezogen ist, das ihrem Ehemann Swizz Beatz gehört, mit dem sie auch den zwei Monate alten Sohn Egypt hat.

Pop-Star Cheryl Cole konnte ihr Anwesen, die Tennessee Cross Creek Farm, nicht verkaufen, obwohl sie es online ausschrieb und den Preis von ursprünglich 5,6 Millionen Euro dramatisch senkte. Das letzte Gebot stand bei nur 1,125 Millionen Dollar, doch der Verkauf kam nicht zustande.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.