Samuel Koch:
Wach und orientiert


Samuel Koch, der verunglückte Kandidat aus „Wetten, dass …?“, ist aus dem künstlichen Koma erwacht. Der Direktor der Uniklinik Düsseldrof, Wolfgang Raab, sagte laut Angaben des ZDF: „Samuel Koch ist wach und orientiert.“

Weiter wird er zitiert, Koch leide unter Lähmungserscheinungen in Beinen und mindestens in einem Teil der Arme. Ob die Lähmungen dauerhaft bleiben werden, könne derzeit nicht mit Sicherheit gesagt werden.

In einer zweiten Operation sollte heute der Druck auf das Rückenmark verringert werden, so Raab weiter. Wenn alles normal verläuft, könne Koch in etwa zwei Wochen mit den Reha-Maßnahmen beginnen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.