Liam Neeson:
Möchte ‚A-Team‘-Fortsetzung


Liam Neeson hätte großes Interesse daran, für einen „A-Team“-Nachfolger in New York zu drehen. Der irische Schauspieler, der in der 2010er-Filmversion der TV-Serie aus den 80er Jahren den Hannibal Smith porträtiert, erklärt nun, dass die gesamte Belegschaft bereit wäre, an einem zweiten Teil zu arbeiten. Sein bevorzugter Drehort sei dabei New York, enthüllt er.

„Ich, Bradley, Rampage und Sharlto möchten das sehr, sehr gerne machen. New York wäre cool und dann vielleicht noch eine paar andere Länder“, trifft der Schauspieler eine ungenaue Vorauswahl.

Der südafrikanische Schauspieler Sharlto Copley, der in dem Streifen die Rolle des Murdoch übernahm, wünscht sich indes, dass eine Fortsetzung das Flair der Original-Show widerspiegeln würde. „IGN.com“ berichtet er: „Ich würde gerne das sehen, was auch in der Serie passierte. Da geht es nur um diese vier Kerle die losgehen und jemandem helfen, der Hilfe benötigt. Das wäre meiner Meinung nach eine Sache, die wirklich Spaß macht und eine ganz einfache Handlungslinie hätte“, schlägt der Star vor.

Liam Neeson hat indes noch eine Menge anderer Filme in der Pipeline. So steht unter anderem ein Cameo-Auftritt, bei dem er sich selbst spielt, im zweiten Teil des Erfolgs-Films „Hangover“ an. Zudem wird er in einer Film-Adaption des Brettspiels „Battleship“ an der Seite von Rihanna zu sehen sein.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Liam Neeson macht Action in Berlin.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.