Shania Twain:
Verlobung


Shania Twain hat sich verlobt. Bereits vor rund zwei Monaten soll Netslé-Erbe Frederic Thiebaud um die Hand der „Still The One“-Sängerin in der Schweiz angehalten haben. Ein Freund berichtet „Us Weekly“: „Ich habe Shania noch nie so glücklich gesehen. Sie hat die Liebe ihres Lebens gefunden.“

Die Kanadierin war zuvor mit Robert „Mutt“ Lange verheiratet, doch im Mai 2008 war die 14-jährige Beziehung zu Ende gegangen, nachdem Lange eine Beziehung mit Thiebauds Ex-Frau Marie-Anne Thiebaud begonnen hatte. Twain sprach oft davon, welch große Stütze ihr neuer Verlobter ihr in dieser schweren Zeit gewesen sei.

Auf ihrer offiziellen Webseite nennt sie Thiebaud einen „wohlgeschätzten Freund und wahren Gentleman … Wir gaben einander Halt in den Höhen und Tiefen, wechselten uns dabei ab, uns gegenseitig zu stützen. Wir wurden durch all das stärker und einander näher.“

Twain, die mit ihrem Ex den neunjährigen Sohn Eja hat, hatte erst kürzlich verlauten lassen, dass sie hatte weggehen und verschwinden wollen, als ihre Ehe endete. Sie sagte damals: „Ich fühle mich, als ob ich in einer gewissen Weise neu anfange, mit allem. Ich war in einer tiefen, dunklen Krise und ich musste einen Weg finden, um mich da heraus zu holen. Ich musste mich selbst ins Leben zurück zwingen, wieder hinaus, um Dinge zu erfahren. Es gab Momente, in denen ich einfach dachte: ‚Ich brauche nichts und niemanden. Ich will einfach weggehen und verschwinden.‘ Das war eine schlimme Krise.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.