Arabella Kiesbauer:
Zum zweiten Mal Mutter geworden


Arabella Kiesbauer wurde am Sonntag, 19. Dezember 2010, zum zweiten Mal Mutter. Die ehemalige Talk-Masterin, die bereits eine zweijährige Tochter namens Nika großzieht, brachte ihren kleinen Sohn am vergangenen Sonntag zur Welt.

Wie Florens Eblinger, der stolze Vater und Ehemann der frischgebackenen zweifachen Mutter, im Interview mit „Österreich“ berichtet, sei die Geburt „ein elementares Erlebnis und ein sehr emotionaler Moment“ gewesen und er könne „nur jedem Mann raten, das nicht zu verpassen.“

Dabei war die Geburt – die nur eineinhalb Stunden gedauert hatte – eigentlich für Heiligabend ausgerechnet, jedoch soll der frühere Termin die Schwangere nicht aus der Fassung gebracht haben. „Arabella war sehr entspannt. Es war so wie: ‚Hallo, wir sind jetzt da und bringen mal schnell das Kind auf die Welt’“, berichtet Eblinger, der am 24. Dezember nun den Koch geben wird, wie er verrät.

„Wir sind acht Personen und ich koche ein viergängiges Menü“, kündigt er die bevorstehenden Festlichkeiten an, bei denen der kleine Neo, dessen Name im Afrikanischen „Geschenk“ heißt, selbst jedoch noch keine Präsente bekommen wird. „Im nächsten Jahr! Dafür ist er noch zu klein. Wir haben aber alles, was er braucht, längst besorgt“, berichtet Kiesbauers Gatte, der sich „natürlich um die Weihnachtsvorbereitungen gekümmert“ hat.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.