Michael Jackson:
Ärger vom Ex-Manager


Wieder Ärger für den selbsternannten „King Of Pop“. Laut US-Medienberichten soll der ehemalige Manager Dieter Wiesner eine Schadenersatzklage über rund 64 Millionen Dollar gegen Jackson anstreben.

Der deutsche Unternehmer wurde 2002 als Manager und Berater der Popstars engagiert und soll Michael Jackson für fast 9 Millionen Dollar Rechte für den Verkauf von Bekleidung und anderen Artikeln gezahlt haben. Allerdings soll Jackson diese bereits einer anderen Firma verkauft haben. Ex-Manager Wiesner sei daraufhin verklagt worden und habe immense Kosten gehabt. [AMAZONPRODUCT=0711967237]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.