Alice Cooper:
Versteht Robert Plant nicht

Alice Cooper hat sich abfällig über Robert Plant geäußert und wirft ihm vor, „Volksmusik“ zu machen, anstatt sich um die Wiedervereinigung von Led Zeppelin zu bemühen.

Der ‚Poison‘-Rocker, dessen Karriere in den 60ern begann und der heute noch immer tourt, erklärt sein Kollege mache „Volksmusik“ und er könne nicht verstehen, warum Plant behauptet, die alten Songs von Led Zeppelin nicht mehr singen zu können und deshalb eine Wiedervereinigung mit seiner alten Band ablehnt.

„Ich gehe raus auf die Bühne und sage: ‚Macht lauter!‘ Meine eigenen Songs zu spielen, wird mir niemals langweilig. Die anderen stehen einfach da. Was ist daran so schwierig? Jimmy Page will es tun. John Paul Jones will es tun. Und dann kriegen sie auch noch Jason, den Sohn von [dem verstorbenen Led Zeppelin-Schlagzeuger] John Bonham, der ein Killer-Drummer ist. Alles, was sie brauchen, ist Robert Plant. Aber was macht Robert Plant? Spielt Volksmusik! Was zum Teufel soll das, was tut er da?“, ereifert sich der 62-jährige Schock-Rocker.

Plant selbst, der ebenfalls 62 Jahre alt ist, hat bei vielen Gelegenheiten bereits angekündigt, dass er nicht vorhabe, seine ‚Stairway To Heaven‘-Band, die in den 70er-Jahren als einer der größten Rock-Acts gefeiert wurde, wieder zusammenzuführen und dass ihre Show im Jahr 2007 bei einem Benefiz-Konzert zu Ehren des Musik-Moguls Ahmet Ertegün, die zum damaligen Zeitpunkt von vielen Fans als Wiedervereinigung der Band betrachtet wurde, eine einmalige Sache gewesen sei.

„Es ist fast so, als ob die Leute nicht sehen, dass ich auch andere Projekte habe“, beschwert sich Plant. „Ich habe mich so weit davon entfernt, dass ich schon fast keinen Bezug mehr dazu habe – es ist zum Verrücktwerden, um ehrlich zu sein. Wen juckt das? Es gibt nichts Schlimmeres als ein paar stumpfsinnige alte Säcke auf einem Haufen, das ist eine Tatsache. Leute, die ihre Geschichte geschrieben haben – die an einem Punkt angekommen sind, an dem nichts mehr geht. Ich lasse mich darauf nicht ein und ich lasse mich auch auf niemanden ein, der sich darauf einlässt.“

John Bonham starb im September 1980, woraufhin sich Led Zeppelin am 4. Dezember offiziell auflöste. Zwei Jahre später begann Plant seine Solo-Karriere und wandte sich schließlich in den letzten Jahren vor allem auch dem Bluegrass und Folk zu.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Gabrielle Geiselman

von TIKonline.de

Comments

  1. Wo er recht hat, hat er recht, der alte Rockopa.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.