‚Der Hobbit‘:
Jetzt kann es losgehen


Peter Jackson hat den Drehbeginn für sein ‚Herr der Ringe‘-Prequel ‚Der Hobbit‘ bekanntgegeben, nachdem das Projekt mehrfach gestoppt wurde.

Ursprünglich hätten die Dreharbeiten zu dem ‚Herr der Ringe‘-Prequel bereits Ende Februar beginnen sollen, nachdem Regisseur Peter Jackson letzte Woche jedoch am Magen operiert hatte werden müssen, wurde der Drehbeginn jetzt um einen Monat verschoben.

In einem Statement der Produktionsfirma ‚3foot7 Ltd.‘ heißt es: „Der 21. März 2011 wurde ausgewählt, nachdem wir praktische Überlegungen anstellten hinsichtlich des Zeitplans für die Dreharbeiten und des Equipments, der Verfügbarkeit der Schauspieler und den neuseeländischen Jahreszeiten. Die Dreharbeiten werden in den Stone Street Studios in Miramar, sowie am Set rund um Neuseeland stattfinden.“

Weiter bestätigt das Statement auch, dass Sir Ian McKellen wieder in die Rolle des Zauberers Gandalf schlüpfen wird, den er schon in der ‚Herr der Ringe‘-Trilogie dargestellt hatte. Martin Freeman wird in die Hauptrolle des Bilbo Beutlin schlüpfen, ein Hobbit, der sich auf eine Schatzsuche begibt, während unter anderem auch Robert Kazinsky, Elijah Wood, Andy Serkis und Cate Blanchett zum Cast gehören. „Trotz einiger Verspätungen sind wir jetzt wieder voll auf Kurs und ganz aufgeregt darüber, endlich anzufangen“, erklärt Jackson.

Der Film war in den letzten Monaten durch verschiedene Ereignisse immer wieder verzögert worden. Unter anderem hatte die Schauspieler-Vereinigung ihre Mitglieder dazu aufgerufen, das Projekt zu bestreiken, da nach Meinung der Gewerkschaft ungerechte Arbeitsbedingungen am Set vorherrschten.

Außerdem hatte sich Regisseur Guillermo del Toro aus dem Projekt zurückgezogen, worauf ‚Herr der Ringe‘-Regisseur Peter Jackson, der ursprünglich nur die Produktion des Film hatte übernehmen wollen, sich entschloss, den Platz auf dem Regie-Stuhl einzunehmen. Der erste Teil des Projekts wird voraussichtlich im Dezember 2012 in die Kinos kommen, während der zweite ein Jahr später folgen soll.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. abwarten

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.