LeAnn Rimes:
Will in Montana Ja sagen


LeAnn Rimes will ihren Verlobten Eddie Cibrian angeblich noch in diesem Jahr in Montana heiraten.

Die amerikanische Popsängerin will noch in diesem Jahr ihrem Verlobten Eddie Cibrian (37) das Ja-Wort geben und nun heißt es, dass die Zeremonie in dem nordwestlichen US-Bundesstaat stattfinden soll.

Ein Nahestehender enthüllt: „LeAnn hat sich an eine Reihe von Besitzern von Privat-Ranches gewendet, um dort im Mai oder Juni zu heiraten.“

Nach Montana verschlug es die beiden Liebenden bereits im August letzten Jahres, als sie sich dort für einen romantischen Urlaub zurückzogen. Damals schrieb Rimes auf Twitter: „Werde mich mit Eddie Cibrian in eine Holzhütte verkriechen, wenn ihr wisst, was ich meine.“ Von dem Bundesstaat schwärmte sie außerdem: „Montana ist der friedlichste und schönste Ort, an dem ich momentan sein könnte.“

Ihre Verlobung zu Cibrian bestätigte die 28-Jährige über die Weihnachtszeit hinweg, nachdem er ihr während eines Urlaubs in Los Angeles einen Antrag gemacht hatte. Zu der Zeit erklärte sie: „Wir sind extrem glücklich und freuen uns auf eine wunderbare Zukunft. Es liegen einige unglaubliche Tage hinter uns, ich war schockiert!!! Wir sind gesegnet, unserer Familien sind glücklich und unser Leben ist voller Liebe.“

Rimes und Cibrian trafen sich 2008 bei den Dreharbeiten zu dem TV-Film ‚Northern Lights‘, waren damals allerdings beide noch mit anderen Partnern verheiratet. Später gestand die Musikerin, eine Affäre mit dem Schauspieler begonnen zu haben, was bei ihren Fans auf Missfallen stieß. Ihre Scheidung von ihrem damaligen Mann Dean Sheremet wurde im Juni letzten Jahres offiziell, woraufhin sich auch ihr Ex wieder verlobte.

Cibrian hat aus seiner inzwischen geschiedenen Ehe mit dem Model Brandi Glanville die zwei Kinder Mason (7) und Jake (3).

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.