Charlie Sheen:
Träumt von einer Porno-Familie


Charlie Sheen hat in den letzten Monaten 790.000 Dollar für Autos – darunter zwei für seine Porno-Star-Freundinnen – ausgegeben.

Der ‚Two and a Half Men‘-Star, der kürzlich nach einem 36-stündigen Alkohol- und Drogen-Exzess ins Krankenhaus eingeliefert wurde, soll die Fahrzeuge aber nicht nur für sich, sondern auch für zwei seiner Porno-Star-Freundinnen gekauft haben. Auch seine Noch-Ehefrau Brooke Mueller und seine neue Freundin Natalie Kenley sollen ein neues Auto geschenkt bekommen haben.

Laut einem Insider soll Sheen einen Bentley im Wert von 320.000 Dollar und einen Porsche für 150.000 Dollar erstanden haben. Für Kenly kaufte er einen Mercedes Benz S63 für 160.000 Dollar und für Mueller einen Mercedes Benz CL600 für 160.000 Dollar.

Nicht zum ersten Mal zeigt sich Sheen, der pro Folge von ‚Two and a Half Men‘ zwei Millionen Dollar verdient, gegenüber seinen Porno-Freundinnen so freigiebig. Kacey Jordan, die bei der Party dabei war, nach der er ins Krankenhaus eingeliefert wurde, berichtete nach der wilden Nacht:

„Ich musste gehen. Es war schon der Nachmittag des nächsten Tags und er nahm immer noch Drogen. Ich rief meinen Fahrer an und meinte: ‚Du musst mich abholen‘. Er nahm dann sein Scheckbuch und sagte: ‚Ich gebe dir 25.000 Dollar.‘ und dann sagte er: ‚Weißt du was? Ich mag dich, ich gebe dir 30.000 Dollar.’“

Freunde behaupten außerdem, der 45-Jährige träume von der Erschaffung einer „Porno-Familie“ und wolle ein Haus in seiner Nähe kaufen, in dem Porno-Darsteller leben könnten.

Auch seinen ehemaligen Gattinnen Brooke Mueller und Denise Richards soll er Häuser in seiner Umgebung angeboten haben, um seine Kinder um sich haben zu können. Brooke Mueller soll allerdings am 19. Februar in Sheens Haus eingezogen sein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. der ist doch total krank!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.