Jake Gyllenhaal:
Der Nachfolger von Matt Damon?


Jake Gyllenhaal könnte möglicherweise der Nachfolger von Matt Damon werden und die Hauptrolle in ‚The Bourne Legacy‘ übernehmen.

Der Schauspieler wurde von Regisseur Tony Gilroy als einer der Wunschkandidaten für den vierten Teil der Filmreihe, ‚The Bourne Legacy‘, genannt. Doch als Nachfolger von Matt Damon kommen auch noch andere hochkarätige Kollegen in Frage. So werden auch Josh Hartnett, Garett Hedlund, Alex Pettyfer, Tobey Maguire und Michael Fassbender in Betracht gezogen, wie ‚Deadline.com‘ berichtet. Die Liste werde aber schnell gekürzt, da zunächst geklärt werden müsse, wer von den Genannten überhaupt Zeit habe.

Der Universal-Film soll ein Nachfolger zu den drei vorangegangenen Filmen sein, Matt Damons Charakter soll allerdings keine Rolle spielen.

Der Hollywood-Star würde in Zukunft aber gerne wieder an der Filmreihe weiterarbeiten, allerdings nur wenn Paul Greengrass die Regie übernimmt.

„Ich würde es nochmal mit Paul machen“, erklärte Damon vor Kurzem, nachdem er von den Plänen zum neuen Streifen nur per Zufall erfahren hatte. „Universal besitzt nämlich nicht die Rechte am Bourne-Charakter – sondern die Erbverwalter – ich könnte also zu Warner Bros. gehen… und Universal könnte darüber im Internet lesen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.