“Die Tribute von Panem”:
War “Mockingjay 2″ doch noch nicht der letzte Akt?

Der letzte Teil der “Tribute von Panem”-Reihe bricht in den Kinos gerade alle Rekorde. Nun machen Gerüchte die Runde, dass die Möglichkeit besteht, dass die Geschichte doch noch nicht zu ende erzählt ist.

Genau genommen könnte es sein, dass wir endlich erfahren wie es überhaupt zu den Hunger-Spielen gekommen ist. Dies deutete zumindest der Vize-Vorsitzende von Lionsgate, Michael Burns, auf einer Investoren-Konferenz an. Er verglich das Franchise mit “Harry Potter” und sagte, dass die Geschichte weiterleben wird.

Da die jüngeren Zuschauer die Arenen im ersten und zweiten Teil nicht gesehen hätten, würde es wieder Arenen geben, wenn man in die Vergangenheit reisen würde. Das klingt doch verdammt nach einem Prequel

Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich