Taylor Swift’s süße Parfüm-Versuchung

taylor swift duftTaylor Swift ist eines der erfolgreichsten Popsängerinnen aller Zeiten. Seit 2011 erobert sie mit ihrem ersten Parfüm „Wonderstruck“ aber auch die Beauty-Industrie. Der Name des Parfüms stammt aus Taylor’s eigenem Song „Enchanted“ und beschreibt den Moment wenn man etwas Magisches erlebt.

Den süßen, blumigen Duft bilden die Kopfnote aus Apfelblüte, Freesie und Himbeere und die Herznote aus Geißblatt, Hibiskus und Vanille. Amber, Moschus, Pfirsich und Sandelholz sorgen für die verführerische Basisnote. Das Parfüm duftet nach einem Frühlings-Spaziergang auf einer Wiese voller Wildblumen.

2013 folgte dann ein weiteres Parfüm namens „Taylor by Taylor Swift“. Auch dieses Flakon wirkt sehr feminin und pompös. Die frische Duftintensität des Parfüms wird aus der Kopfnote aus Litschi, Tangerine und Magnolie zusammengesetzt. Außerdem sorgen Pfingstrose, Hortensie und Vanilleorchidee für die blumige Duftnote. Sandelholz, Aprikosennektar, Kaschmirmoschus und Hölzer halten für die Basisnote her. Insgesamt duftet das liebliche Parfüm nach warmen Sommerabenden und Kirmes-Besuchen.

Für jedes der Düfte gibt es auch passende Duschgels und Bodylotions.

One Direction lässt Fans gut duften

one direction duftDie angesagte britische Boyband One Direction lässt jetzt nicht nur Mädchenherzen höher schlagen sondern sorgt auch dafür, dass die weiblichen Fans gut duften: 2014 brachte die Band ihren Damenduft „That Moment“ auf den Markt. Die Bandmitglieder waren in jeden Schritt des Entwicklungsprozesses mit eingebunden.
Der Duft ist lebhaft und verspielt wie die Jungs selbst und glänzt mit einer fruchtigen Kopfnote aus Apfel, Gurke und Tangerine. Maiglöckchen, Pfingstrose und Veilchen sorgen für eine florale Herznote. Die Basisnote sorgt mit cremigem Moschus, Patschuli und Zedernholz für eine verführerische Basisnote.
Der feminine Glasflakon mit dem raffinierten Verschluss in Form einer Krone sorgt auf jeder Beauty-Kommode für den Extra-Hauch Glamour.

2014 brachte One Direction gleich noch ein Parfüm heraus: „You And I“ verzaubert mit einem fruchtig-floralen Duft aus Mango, Grapefruit, Orchidee, Pfingstrose und cremigem Osmanthus. Moschus, Sandelholz und Praline runden das Ganze mit einer verführerischen Basisnote ab.

Die Duftsets werden durch erfrischende Duschgels und pflegende Bodylotions ergänzt.

Dufte wie Katy Perry!

katy perry duft2013 kreierte Superstar Katy Perry ihr Parfüm „Killer Queen“ in einem roten Rubin-Flakon mit goldener Krone auf den Markt. Das sehr feminine und selbstbewusste Parfüm verführt mit seinem Duft aus Waldbeeren, Bergamotte, dem Saft dunkler Pflaumen, Nuancen von Red-Velvet-Blüten, arabischem Jasmin, Patschuli und Kaschmir. Der insgesamt süße aber unaufdringliche Geruch erinnert leicht an gefüllte Pralinen.

Katy Perrys „Royal Revolution“ erschien 2014 auf dem Parfümmarkt und überzeugt mit einem rebellisch-verführerischen Charakter. Die moschusähnliche Duftnote mit Schwarzdorn und Vanille bildet die sinnliche Basis während die pinkfarbene Freesie, Granatapfel, Orangenblüten, Sandelholz und Jasminblüten für die fruchtigeren Elemente sorgen.

Für beide Düfte gibt es auch pflegende Bodylotions und erfrischende Duschgels.

So verführerisch duften wie Dita von Teese

dita von teese duft2011 brachte die sinnliche Stilikone Dita von Teese ihr erstes Parfüm mit dem schlichten Namen „Dita von Teese“ heraus. Das Flakon ist im Retro-Look gehalten und genauso verführerisch wie die Erschafferin selbst. Ihr Duft versprüht Glamour, Eleganz und selbstbewusste Sinnlichkeit durch eine sanft-blumige Duftnote und einer schweren Duftintensität. Die Kopfnote wird bestimmt durch frische Pfingstrosen, Bergamotte und würzigem Bourbon-Pfeffer. Die Herznote enthält ein Bouquet aus Rose, Tiaré und Jasmin. Die Basisnote bildet Patschuli, Moschus und rauchiges Sandelholz.

2012 folgte dann das zweite, kraftvolle Parfüm „Rouge“. Der sexy Burlesque-Star kreierte einen berauschenden Duft aus Bergamotte, Rosa Pfeffer, Lapsang-Souchong-Tee, Magnolienblüten, Amber, Sandelholz und Gaiac-Holz.

Für jeden der Düfte gibt es außerdem noch passende Duschgels und Bodylotions.

Der Herrenduft von Enrique Iglesias

enrique iglesias duft2014 brachte Schmusesänger und Frauenschwarm Enrique Iglesias seinen ersten Herrenduft „Adrenaline“ auf den Markt. Das holzig-orientalische Parfüm ist voller Power und somit nichts für schwache Nerven!
Die Kopfnote setzt sich aus Mandarine, Veilchen und Zitrone zusammen. Madagassischer, schwarzer Pfeffer, Pomarose und Safran bilden die Herznote. Geröstete Tonkabohne, Leder und Zedernholz sorgen für den besonders männlichen Duft.

Das Parfüm wird durch ein passendes Aftershave, Duschgel für Haare und Körper und einem Deo Spray ergänzt.

Justin Bieber’s Parfümkollektion

justin bieber duftJustin Bieber ist der beliebteste und angesagteste Popsänger und lässt tausende von Mädchenherzen höher schlagen. Nun können sich die weiblichen Fans ihrem Idol noch näher fühlen: 2012 brachte Justin sein erstes Parfüm namens „Girlfriend“ auf den Markt. Der blumige und frische Duft ist wie sein Erschaffter erwachsen aber doch jugendlich. Ein Highlight bildet die revolutionäre magnetische Kappe des umschnürten Flakons.
Die Kopfnote setzt sich aus Birne, Brombeere, Erdbeere und Mandarine zusammen. Aprikosennektar, Freesie, Jasmin und Orangenblüte sorgen für die fruchtige Herznote. Die Basisnote wird durch Amber, Moschus und Vanilleorchidee gebildet.

2013 brachte Justin Bieber sein zweites Parfüm „The Key“ auf den Markt. Der Duft besticht wieder durch seine blumig-fruchtige Intensität. Das Flakon besteht aus einem schlichten Weiß mit goldenen Elementen und einem kleinen goldenen Schlüssel. Die fruchtige Kopfnote besteht aus Birne, Boysenbeere, Mandarine und Osmanthus. Jasmin, Pfirsichnektar und Wasserlilie bilden die blumige Herznote. Für die cremige Basisnote sorgen edle Hölzer, Himbeercreme, Moschus und Vanille.

2014 folgte dann der Nachfolger „Justin Bieber“. Das Flakon sieht dem Vorgänger ähnlich, diesmal verläuft die goldene Farbe aber und es hängt eine kleine, goldene Schallplatteam Hals des Flakons. Dieser energiegeladene Duft hat eine blumige Kopfnote aus Bergamotte, Birne und Passionsfrucht. Die Herznote bilden Freesie, Geißblatt und Heliotrop. Für die sinnliche Basisnote sorgen Aprikosennektar, goldener Amber, Sandelholz und weißer Moschus.

Die verrückten Düfte der Nicki Minaj

Nicki Minaj DuftMit ihrem ersten Duft „Pink Friday“, benannt nach ihrem Debüt-Album, überraschte Popsängerin und Rapperin Nicki Minaj 2013 ihre Fans.
Das Flakon in Form von Nicki Minaj selbst und ihrem Markenzeichen, den rosa Haaren, besticht durch seine Einzigartigkeit und ist ebenso verrückt wie seine Erschafferin.
Die verspielte und fruchtige Kopfnote wird von einem Spritzer saftiger Sternfruch, italienischer Mandarine und aromatischer Boysenbeere geprägt. Die feminine Herznote bildet ein Schwall Gardenie, frische Lotusblüten und Jasminblüten während die Basisnote von betörender, cremiger Vanille und Küstenhölzern geprägt ist.
Nicki Minajs zweites Parfüm „Minajesty“ erschien auch im Jahr 2013 und spielt mit dem Namen darauf an, dass sie die Königin in ihrer eigenen, verrückten Welt ist.
Das sinnliche Parfüm überzeugt mit einer saftigen Kopfnote aus Pfirsich, roter Johannisbeere und Zitronenblüte. Magnolie, rosa Frangipani und Tigerorchidee sorgen für eine blumige Herznote und Moschus, Tonkabohne und Vanille glänzen als herbe Basisnote.
Die betörenden Kompositionen fangen die lebhafte Persönlichkeit und das sprudelnde Temperament von Nicki Minaj perfekt ein. Die Düfte werden durch passende Duschgels und Bodylotions ergänzt.

Die Latina-Düfte von Jennifer Lopez

Jennifer Lopez DuftSuperstar Jennifer Lopez ist das Sinnbild selbstbewusster Weiblichkeit. 2002 brachte sie ihr erstes Parfüm „Glow by J.Lo“ auf den Markt, das ebenso sinnlich wie frisch ist wie die sexy Latina selbst. Es glänzt durch eine insgesamt sanft-blumige Duftnote und einer Kopfnote aus Grapefruit, Mandarine und Neroli. Verführerische Rose, Orangenblüte, Jasmin und Iris sorgen für die frische Herznote. Amber, Moschus, Sandelholz und Vanille sorgen für die gewisse Basisnote, die diesen Duft so besonders macht.
Der Flakon erinnert mit den sanft geschwungenen Linien an den Körper einer Frau und der Schmuck auf dem Flakon ist inspiriert von J.Lo´s persönlichem Stil.
2005 folgte ein weiteres Parfüm von J.Lo: „Life“ – Ein Duft wie flüssige Energie! Die fruchtig-florale Komposition wird geprägt durch sizilianische Zitrone, italienischer Orange, saftiger Ananas und fruchtiger Johannisbeere. Die Basisnote bilden Karamel-Akkorde und Tonka-Bohnen.
Die Flakonflasche erinnert mit seinen aufregenden Farben an die elektrisierenden Auftritte und Tanzrythmen der Latina.
Für jeden der Düfte gibt es außerdem noch passende Duschgels und Bodylotions.

Die sinnlichen Düfte von Kim Kardashian

kim kardashian duftKim Kardashian und ihre Familie wurden durch eine Reality-Sendung berühmt und beliebt. Mittlerweile haben die Schwestern erfolgreich Fuß in der Beauty-und Modebranche gefasst. Ihre eigene Beauty-Linie heißt schlicht „Kardashian Beauty“.

Ihr erstes Parfüm „True Reflection“ kam 2012 auf den Markt. Der extrem verlockende und orientalische Duft besticht durch Bergamotte, Pfirsich und Pflaume als Kopfnote. Gardenie, Lotus und Orchidee sorgen für die blumige Herznote. Für eine cremige und sinnliche Basisnote sorgen Hölzer, Moschus und Patschuli.

2013 folgte dann das Parfüm „Pure Honey“. Die süße und florale Duftnote ist besonders weiblich und sinnlich, so sexy wie Kim Kardashian selbst.

Die Kopfnote is bestimmt von Freesie, Mandarinenblüten und roter Rose. Die Herznote bilden Geißblatt, Honigwabe und Orchidee. Kokosnuss, Moschus und Vanille sorgen für die verführerische Basisnote.

Außer den Düften hat Kardashian-Beauty jede Menge Make-Up-Artikel und Schmuck im Sortiment.

Der Starduft von Helene Fischer

helene fischer duftHelene Fischer ist nicht nur DER deutsche Megastar in der Pop-und Schlagerbranche, sie fasst nun auch erfolgreich Fuß in der Beauty-Industrie: 2014 hat sie ihr erstes eigenes Parfüm „That’s Me“ herausgebracht.

Der sehr persönliche Duft besticht durch die blumig-orientalische Duftnote und die frische Duftintensität. Zitrische sizilianische Tangerine trifft zuerst auf den süßen Saft sonnengereifter Pfirsiche welches dann in den floralen Duft von pinkfarbenen Freesie, Lotusblüten und süßen Rosen übergeht. Für die orientalische Duftnote sorgen Moschus, Vanille und hölzerne Elemente.

Außerdem gibt es ergänzend noch ein erfrischendes Duschgel und eine pflegende Bodylotion zu kaufen.

Der König unter den Stardüften:
David Beckham

david beckham duftDavid Beckham ist nicht nur auf dem Fußballplatz einer der erfolgreichsten und beliebtesten Spieler überhaupt: Auch unter den Star-Parfümen ist der attraktive Fußballgott der Spitzenreiter.

So kam im Jahr 2005 das erste Parfüm von David Beckham auf den Markt, der Herrenduft „Instinct“. Der zitrisch-frische Duft setzt sich aus einer Kopfnote aus Bergamotte, Grapefruit und Mandarinenblatt zusammen. Die Herznote besteht aus Piment, Sternanis und Kardamom. Haitianisches Vetiver, Patschuli und weißer Amber sorgen für die besondere Basisnote.

2006 folgte dann der erste Damenduft „Intimately Women“. Dieser blumige und frische Duft bringt den Sex-Appeal von wirklich jeder Frau zum leuchten. Die Kopfnote besteht aus einem Bouquet aus Bergamotte, Lotus und Rose. Die Herznote bilden Lilien, Neroli und Tuberrosen. Die Basisnote glänzt durch Moschus, Sandelholz und Vanille.

Das passende Gegenstück für den Mann erschien ebenfalls im gleichen Jahr und heißt „Intimately Men“. Bergamotte, Grapefruit, Kardamom, Muskat, Sternanis, Veilchen, Amber, Patschuli und Sandelholz sorgen für den holzigen und klassischen Duft.

„Signature Women“ erschien dann im Jahre 2008. Die Duftnote ist sehr süß und blumig aber dennoch frisch. Anisblüten und kandierte Äpfel sorgen für die fruchtige Kopfnote. Heliotrop und Orchidee sind für die Herznote verantwortlich. Die Basisnote besticht mit Amber, Moschus, Patschuli und Vanille.

Im selben Jahr erschien auch die männliche Version „Signature Men“. Der holzig-orientalische Duft aus aquatischen Noten, Mandarine, Wassermelone, Wacholderbeere, Wandelröschen und Zypresse wird durch eine herbe Basisnote aus Moos, Patschuli und weißem Amber unterstrichen.

2010 kam dann „Intimately Yours Men“ heraus. Der spritzig-frische Duft setzt sich aus Blattgrün, Blutorange und gefrorenen Zitronen zusammen. Für das herbe Männliche sorgt gefrorenes Basilikum, Salbei und Lavendel. Die Basisnote besteht aus Sandelholz, Tonkabohne und Vetiver.

Das passende Gegenstück für die Frau kam im selben Jahr heraus und nennt sich „Intimately Yours Women“. Der sinnliche Duft ist sehr frisch und blumig und hat eine Kopfnote aus Bergamotte, Birnenblatt und Fresie. Die Herznote besteht aus Frangipani, Orangenblüte und weißer Casablancalilie. Sandelholz, Iris und Vetiver sorgen für die Basisnote.

2010 brachte David Beckham „Homme“ heraus. Dieser holzige Duft verkörpert die moderne Männlichkeit und besticht durch eine Kopfnote aus Ingwer, Szechuanpfeffer und Zitrus. Kaschmirholz, Leder und Rosmarin bilden die Herznote. Die Basisnote wird aus Mahagoniholz, Moschus und Patschuli gebildet.

2012 kam „Instinct Sport“ auf den Markt. Dieser aromatische Duft überzeugt wegen seiner intensiven Frische. Die Kopfnote besteht aus Orange, Mandarine und Ingwer. Veilchenblatt, grüner Apfel und aromatische Noten verleihen der Herznote etwas Besonderes. Die Basisnote besteht aus Sandelholz, erdigen Hölzern und Cashmeran.

Ebenfalls im Jahr 2012 kam „The Essence“ heraus. Dieser lebendige Duft besteht aus einer Kopfnote aus Grapefruit, Lavendelöl und Veilchenblatt. Die Herznote bilden Ananas, Apfel und Kardamomöl. Die Basisnote besteht aus Kaschmir, Patschuli und Tonkabohne.

Der Duft „Classic“ kam im Jahr 2013 heraus und steht für alles was David Beckham ausmacht: Lässigkeit, Coolness und Gefühl für Stil. Galbanum, Gin-Tonic, Limette, Minze, Muskat, Zypresse, Amber, Vetiver und Zeder sorgen für den holzig-frischen Duft des Parfüms.

„Classic Blue“ ist der Nachfolger und kam 2014 auf den Parfüm-Markt. Dieser äußerst aromatische und frische Duft bildet eine perfekte Brücke zwischen charismatischer Männlichkeit und purer Eleganz. Die Kopfnote besticht mit Ananas, Grapefruit und Veilchenblatt. Die Herznote besteht aus Rosengeranie, Muskatellersalbei und Apfel. Cashmeran, Patschuli und Moos bilden die Basisnote.

Für die Männerdüfte gibt es außerdem noch passende Aftershaves, Duschgels, Deos und Körperlotions.

Duft-Kreationen von Beyoncé

beyonce duftPopqueen Beyoncé hat 2010 ihr erstes Parfüm „Heat“ herausgebracht. Es ist genauso temperamentvoll und sexy wie die Sängerin selbst.

Die blumig-holzige Komposition hat eine Kopfnote von Magnolie, Neroli, Orchidee-Vanille und Pfirsich. In der Herznote überzeugt sie mit Mandelmakrone, Geißblattnektar und Moschuscreme. Als Basisnote halten Mammutbaummilch, Tonkabohne und Amber her.

2011 brachte die Sängerin das zweite Parfüm namens „Heat Rush“ auf den Markt. Die blumige und sommerlich frische Komposition besticht durch besondere Inhaltsstoffe wie Passionsfrucht, Blutorange, brasilianischer Kirsche, gelber Tiferorchidee, Mangoblüte und Hibiskusblüten. Die verführerische Basisnote bilden Honig, Bernstein, Teakholz und Moschus.

Im selben Jahr brachte Beyoncé ebenfalls den blumig-orientalischen Duft „Pulse“ heraus. Die Kopfnote besteht aus Bergamotte, Birnenblüten und Blue- Curaçao. Bluebird-Orchidee, Jasmin und Pfingstrose glänzen in der Herznote. Edle Hölzer, Madagaskar-Vanille und Moschus sorgen für die Basisnote.

2013 folgte dann der fruchtig-blumige Duft „Midnight Heat“. Die Kopfnote besteht aus Drachenfrucht, Sternfrucht und Aprikose. Die Herznote besteht aus einem Bouquet aus lilafarbenen Pfingstrosen und Orchideen und der schwarzen Tulpe „Queen of the Night“. Durch Berstein, Patschuli und Sandelholz wird die Basisnote abgerundet.

Beyoncé brachte 2014 ein weiteres Parfüm namens „Rise“ auf den Markt. Das glamouröse Flakon beherbergt eine blumig-frische Flüssigkeit mit einer Kopfnote aus Aprikose, Basilikumsorbet und Bergamotte. Die Herznote bilden Freesie, Gold-Symphony-Orchidee und Jasmin-Sambac. Die Basisnote besteht aus Kaschmir, Moschus und Vetiveröl.

Für jeden Duft gibt es außerdem ein passendes, erfrischendes Duschgel und eine pflegende Bodylotion.

Die Düfte von Lady Gaga

Lady Gaga DuftMegastar Lady Gagas erstes Parfüm „Fame“ erschien 2012 auf dem Markt und ist das erste Eau de Toilette überhaupt mit einer schwarzen Flüssigkeit („so schwarz wie die Seele des Ruhms“) die mit Berührung von Luft transparent wird und somit keine lästigen Flecken auf Haut und Kleidung hinterlässt.

Das Flakon passt mit seinem Handgranaten-Design wie die Faust aufs Auge zu seiner extravaganten und außergewöhnlichen Erschafferin. Das Eau de Toilette überzeugt mit einem sinnlichen und süßen Weihrauch-ähnlichen Geruch mit pulverisierten Aprikosen, Honigtropfen, Tiger-Orchideen und arabischem Jasmin.

Das Zweite Parfüm von Lady Gaga heißt „Eau de Gaga“, kam 2014 auf den Markt und richtet sich mit seiner etwas herben, holzig-floralen Intensität sowohl an ihre weiblichen als auch männlichen Fans. Prickelnde Limette und die betörende Sinnlichkeit des Leders gemischt mit berauschenden weißen Veilchen fangen die pure Essenz und die Dynamik von Lady Gaga ein.

Für beide Düfte gibt es außerdem noch passende Duschgels und Bodylotions.

Christina Aguilera:
Die Königin unter den Star-Parfümen

christina aguilera duftChristina Aguilera ist nicht nur eine begnadete Sängerin, sondern auch eine echte Stil-Ikone. Sie ist wohl auch die Königin unter den Duft-Stars, denn niemand hat so viele Parfüme herausgebracht wie sie!

2007 erschien ihr erster DuftChristina Aguilera“. Er ist genauso sexy und verführerisch wie seine Erschafferin und überzeugt mit einer blumig-orientalischen Duftnote. Fruchtsorbet, Mandarine und schwarze Johannisbeere sorgen für die fruchtige Kopfnote. Die Herznote bildet sich aus Jasmin, Pfingstrose und Pflaume. Die Basisnote enthält Amber, Moschus und Vanille.

2009 folgte dann der sinnliche und verspielte Duft „Christina Aguilera By Night“. Der holzig-orientalische Duft wird durch die besondere Kopfnote aus Ananas, Freesie, Mandarine, Rhabarber und roten Apfel unterstrichen. Heliotrop, Weißdorn und Pfirsichblüte bilden die Herznote. Die Basisnote enthält Amber, Moos, Sandelholz und Vanille.

„Royal Desire“ ist ein erlesener Duft mit einer orientalisch-blumigen Duftnote und kam 2010 auf den Markt. Ein Highlight ist der kleine Anhänger in Form eines königlichen Fächers am Hals des Flakons. Die Kopfnote besteht aus Marshmallow, schwarzer Johannisbeere und Yuzu. Geißblatt, Iris, Lilie und Rose bilden die Herznote. Die Basisnote glänzt durch Moschus, Sandelholz und Zeder.
2011 kam der sanft-orientalische und geheimnisvolle Duft „Secret Potion“ auf den Markt. Es überzeugt durch eine fruchtige Kopfnote aus Mandarine, Passionsfrucht und Zitrone. Die Herznote besteht aus Jasmin, Lotus und Orangenblüte. Ebenholz, Moschus und Tonkabohnen bilden die verführerische und sinnliche Basisnote.

„Red Sin“ ist ein sinnlicher Duft der 2012 auf den Markt kam. Mit einer blumig-orientalischen Duftnote aus rotem Apfel und Zimt, einer Herznote aus roten Alpenveilchen und der Basisnote aus Moschus, rotem Ingwer und Sandelholz überzeugt dieser leidenschaftliche Duft von Popstar Christina Aguilera.

Der blumige Duft „Unforgettable“ kam 2013 auf den Markt und überzeugt mit einer fruchtigen Kopfnote aus Granatapfel und Pflaume. Die Herznote bilden Jasmin und türkische Rose. Kaschmir, Tonkabohne und Vanille sorgen für die exotische Basisnote.

2014 kam das neueste Parfüm von Christina Aguilera namens „Woman“ heraus. Der blumige und sehr weibliche Duft überzeugt mit einer Kopfnote aus Bergamotte, Birne, Litschi und rosa Pfeffer. Geißblatt, Magnolie, Rose und Veilchenblatt bilden die charakteristische Herznote. Die typische Basisnote der Parfüm-Reihe bilden goldener Amber, Sandelholz und Tonkabohnen.

Außer den Parfüms gibt es noch passende Duschgels, Bodylotions und Deos.

Die goldene Königin

naomi campbell duftNaomi Campbell ist nicht nur Stilikone und eines der gefragtesten und erfolgreichsten Topmodels der 90er Jahre sondern sie brachte im Laufe ihrer Karriere auch erfolgreich viele Parfüme heraus.

2013 erschien „Queen Of Gold“ auf dem Markt. Der Duft ist wegen seiner fruchtigen Kopfnote bestehend aus Passionsfrucht, Birne und Johannisbeere perfekt für die goldenen Sommerabende. In der Herznote besticht der insgesamt blumig-orientalische Duft durch dunkle Pflaume, Sternanis, Rosenblüte und Freesie. Als Basisnote dienen dunkle Schokolade, Vanille und Sandelholz.

Die Düfte werden durch passende Duschgels und Bodylotions ergänzt.

Rihanna’s Parfüm-Kreationen

rihanna duftRihanna ist einer der heißesten und erfolgreichsten Popstars auf der Welt. Außerdem feiert die sexy Inselschönheit mit ihren Parfümen große Erfolge in der Beauty-Industrie.

2011 kam ihr erstes Parfüm „Reb´l fleur“ auf den Markt. Es ist ein ausdrucksstarkes Parfüm das jeder Frau den gewissen Star-Appeal verleiht. Die moosig-holzige Duftnote setzt sich aus Pfirsich, Pflaume und roten Beeren als Kopfnote zusammen. Die Herznote bilden Hibiskus, Kokosnuss, Tuberose und Veilchen. Amber, Moschus, Patschuli und Vanille sorgen für die verführerische Basisnote.

„Nude“ ist ein sinnlicher und aufregender Duft der 2012 auf den Markt kam. Die blumig-orientalische Komposition setzt sich aus einer Kopfnote aus Birne, Guave und Mandarine zusammen. Die Herznote besteht aus Gardenie, Jasmin-Sambac und Orangenblüte. Moschus, Sandelholz und Vanilleorchidee sorgen für die Basisnote.

Der moosig-holzige aber durchaus frische Duft „Rogue“ kam 2013 auf den Markt. Es ist ein sehr verführerisches Parfüm, das jeder Frau eine erotische Aura verleiht. Die Kopfnote besteht aus Alpenveilchen, Bergamotte, rosa Pfeffer und Zitronenblüten. Jasmin, Maiglöckchen, Pflaume, Rose und Wildleder sorgen für die blumige Herznote. Die verführerische Basisnote besteht aus goldenem Amber, Moschus, Patschuli, Sandelholz und Vanille.

Zu den Düften gibt es zusätzlich noch passende Körperlotions.

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Anschrift *

Postleitzahl *

Ort *



Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.