Michelle Williams:
Gemeinsame Sache mit Beyoncé und Kelly Rowland

Michelle Williams von Destiny's Child (Foto: ABC/Mike Ansell)

Für ihren neuen Song hat Sängerin Michelle Williams sich die Unterstützung ihrer früheren Band-Kolleginnen Beyoncé und Kelly Rowland geholt: „Say Yes“ heißt der Track, auf dem zusätzlich auch Beyoncés Schwester Solange Knowles zu hören ist.

Michelle Williams arbeitet derzeit an einem Gospel-Album mit dem Titel „Journey To Freedom“. Einen ersten Vorgeschmack veröffentlichte sie am 21. Mai mit „Say Yes“. Der Titel feierte auf dem Sender „Praise Philly“ in Philadelphia Premiere. Es ist ein sehr positiv stimmender Gospel-Song mit einigen Electornic Dance Music-Effekten.

Auch ein Musikvideo soll bald folgen. Die ehemaligen „Destiny’s Child“-Mitglieder wurden kürzlich bei Dreharbeiten in Maplewood/New Jersey gesehen worden. Williams wird dieses Jahr parallel zur Veröffentlichung ihres Album mit dem Musical „Jesus Christ Superstar“ auf Tour gehen, bei dem sie die Rolle der Maria Magdalena spielt.

50 Tour-Stationen in den USA stehen bereits fest. „Say Yes“ ist nach „Nuclear“ und „You’ve Changed“ bereits der dritte Song, den die Destiny’s Child-Mädels seit ihrer Trennung zusammen aufgenommen haben.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © ABC/Mike Ansell

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.