Sarah Connor:
Mit Gold und Platin geehrt

Tom Bohne, Sarah Connor und Florian Fischer (Foto: Julia Schoierer)

Sarah Connor erhielt heute einen kombinierten Award mit Gold für die Single „Wie schön Du bist“ und Gold und Platin für das Album „Muttersprache“.

Sarah Connor, die in ihrer Karriere bereits sieben Millionen Tonträger verkauft hat und siebenmal auf Platz eins der deutschen Charts stand, ist schon lange eine der stärksten Marken im deutschen Popgeschäft. Das hat sie aber nicht daran gehindert, sich in diesem Jahr vollkommen neu zu erfinden: neuer Style, neue Musik und vor allem neue Sprache – nämlich Deutsch. Und deshalb heißt das heute veredelte Album auch ganz einfach: „Muttersprache“.

Über 300.000 verkaufte Alben, mehr als 300.000 verkaufte Singles und nicht weniger als 11.600.000 Streams sind die eindrucksvolle Bilanz eines erfolgreichen Imagewechsels, der Sarah Connor nicht nur neue künstlerische Kraft, sondern vor allem auch jede Menge neue Fans und den Respekt sowie den Zuspruch ihrer bisherigen Anhänger beschert hat.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Julia Schoierer

von TIKonline.de