Charlize Theron:
Kahlschlag auf dem Kopf

Kahlschlag: Charlize Theron hat sich für ihr anstehendes Filmprojekt „Mad Max 4: Fury Road“ die Haare raspelkurz schneiden lassen. Wie jüngste Fotos von der 36-jährigen Schauspielerin beweisen, hat sie sich kurzerhand von ihrer langen Wallemähne getrennt und trägt sie nun nur wenige Zentimeter kurz.

So wurde sie am Montag, 11. Juni, von Paparazzi mit ihrem kleinen Sohn Jackson auf dem Arm und ihrer neuen Frisur auf dem Kopf in Beverly Hills abgelichtet. Der Hut, den die blonde Leinwand-Schönheit dabei trug, konnte den Kurzhaarschnitt dabei nicht verdecken.

Wie Therons Pressesprecher enthüllt, ließ sich die Südafrikanerin die Haare für die anstehenden Dreharbeiten zum vierten „Mad Max“-Streifen abrasieren. Schon 2009 waren sie und „Inception“-Darsteller Tom Hardy mit der Produktion in Verbindung gebracht worden, allerdings wurde der Dreh aufgrund widriger Umstände immer wieder verschoben.

Vor kurzem enthüllte Theron gegenüber „Us Weekly“, sich bereits sehr auf die Arbeit an dem Actionfilm zu freuen: „Es sind jetzt drei Jahre vergangen: Es wird Zeit, dass die Sache erledigt wird! Ich bin total aufgeregt.“

Mit langem Haar kann man Charlize Theron aktuell indes noch als böse Königin Ravenna in der Märchen-Verfilmung „Snow White & the Huntsman“ sehen. Am 9. August erscheint zudem Ridley Scotts „Prometheus – Dunkle Zeichen“ mit ihr als Teil der Besetzung.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

  • baerchen

    …ein echter leckerbissen für alle lesben!

  • Paula

    Die soll doch mal bitte diesen peinlichen Hut absetzen, damit man ihr tolle neue Frise auch sieht!!!