Entsetzten bei US 5:
Die Boy-Band ist jetzt nur noch zu viert!

Fans der Boyband US 5 müssen jetzt ganz tapfer sein: Die Band hat ihre Deutschland-Tour um zwei Monate verschoben. Und das ist noch nicht einmal das schlimmste, denn das erfolgreiche Quintett ist seit gestern nur noch zu viert! Wie die „Bravo“ in ihrer aktuellen Ausgebe berichtet, hat Mikel das Handtuch geworfen.

Direkt nach der Rückkehr von ihrer äußerst erfolgreichen Asien-Tour hat der 20jährige eine Band-Versammlung einberufen und seinen Kollegen und dem Management seinen Entschluss mitgeteilt, auszusteigen. In der „Bravo“ sagt er: „Es war, wie seiner Familie zu sagen, dass man aus dem Elternhaus auszieht. Es war krass, ich habe gezittert und geweint. Wir alle haben geweint. Die Jungs haben mich sofort in den Arm genommen.“

Anscheinend hatte er schon längere Zeit Probleme, sich auf die Band zu konzentrieren. Bandkollege Jay dazu: “Mikel war in der letzten Zeit nicht ganz auf der Höhe. Ihm fehlte der Elan von früher, er war auf dem Nullpunkt. Wir dachten aber, dass es am Stress und der Hektik liegt. Wir hatten gehofft, dass er zur alten Stärke zurückfinden würde.”

Nun hat Mikel den Schlussstrich gezogen und wird sich seiner Solo-Karriere widmen. Das sei schon immer sein Traum gewesen.

Seine ehemaligen Kollegen stehen indes vor einem echten Problem: „Wir heißen US 5 – und können deswegen eigentlich nicht zu viert weitermachen. US 4? Klingt furchtbar!”, sagt Jay. “Das können wir unseren Fans nicht antun!”

Momentan gönnen sich Jay (25), Izzy (24), Chris (19) und Richie (18) erst einmal eine Auszeit, um den Schock zu verdauen und zu beratschlagen, wie es jetzt weitergehen soll. Höchst wahrscheinlich werden sich die Vier nach einem Nachfolger für Mikel umsehen. Wer das sein wird, steht aber noch völlig in den Sternen.

Videos aus besseren Tagen gibt´s hier und hier!

Was denkt ihr? Wie wird es mit US 5 weitergehen? Sagt eure Meinung und nutzt unsere Kommentar-Funktion weiter unten auf der Seite!

[AMAZONPRODUCT=B000C1YL02]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de