Dieter Bohlens neuer Job:
Er wird der neue Jack White!


Dieter Bohlen
Dieter Bohlen hat einen neuen Job: Sein alter DSDS-Kumpel Thomas M. Stein hat ihn als Berater für die 313music JWP AG (ehemalige Jack White Productions AG) angeheuert und mit ihm einen exklusiven Beratervertrag abgeschlossen. Der Produzenten-Mogul übernimmt also von nun an die Rolle, die vormals Firmengründer Jack White inne hatte.

Demnach berät Herr Bohlen die Gesellschafter bei der „Entwicklung und Durchführung einzelner Musikproduktionen. Auch die Bewerbung dieser Projekte mit seinem weltbekannten Namen ist Gegenstand der Vereinbarung“.

„Wir freuen uns“, so Thomas M. Stein, Vorsitzender des Vorstands der 313music JWP AG, „dass Dieter Bohlen, den ich durch viele gemeinsame Projekte persönlich gut kenne, mit seiner Erfahrung und seinen unschätzbaren Kontakten künftig bei uns an Bord ist. Sein Gespür für das Musikbusiness, das beweisen sein Lebenslauf und seine Auszeichnungen, ist fast schon legendär und ein wertvoller Gewinn für unseren Kernbereich Musikproduktionen.“

Der Streit mit Ex-JWP AG-Chef Jack White ist damit aber nicht vom Tisch. Ganz im Gegenteil. Die 313music JWP AG will gegen den Firmengründer Schadenersatzansprüche in Millionenhöhe geltend machen. Grundlage dafür ist ein Gutachten, das Thomas M. Stein bei der Wirtschaftsprüfergesellschaft KPMG in Auftrag gegeben hatte. Die KPMG kam zu dem Schluss, dass die Jahresabschlüsse 2004 und 2005 nicht korrekt waren und statt der verbuchten Gewinne erhebliche Verluste eingefahren wurden.

Fortsetzung folgt …

[AMAZONPRODUCT=B000V1QH3C]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.