Familienministerin und Bundestagspräsident:
Kicken für den guten Zweck!

Direkt neben dem Deutschen Bundestag in Berlin stieg knapp einen Monat vor der Eröffnung der Fußball-WM in Brasilien ein Fußballtag für Kinder mit prominenter Besetzung. Vom Ex-FC Bayern Spieler Pablo Thiam gab es für die Kinder eine besondere Trainingseinheit, danach ging es zur Sache.

Zuerst schwang sich Familienministerin Manuela Schwesig in die Sportkleidung und kickte in einem Mädchenteam gegen die Jungs – und gewann! Auch Bundestagspräsident Norbert Lammert kam vorbei und tauschte sein Jackett gegen ein Fußballtrikot. Lammert kam gemeinsam mit Kindern der Berliner SOS-Kinderdörfer ordentlich ins Schwitzen und erklärte, welche Rolle Sport in seinem Leben spielt.

Lammert: „Ich bin ein Gelegenheitssportler. Ich habe selber viele Jahre in der Fußballmannschaft des Deutschen Bundestages mitgespielt. Da gibt es inzwischen viele Jüngere und ein paar Bessere. Ich laufe mehr oder weniger regelmäßig. Ich bin auch den Berlin Marathon mal mitgelaufen.“

Der Fussballtag wird mehrmals im Jahr vom Verein „Kinder von der Strasse e.V.“ organisiert. Alle Infos hier: www.kindervonderstrasse.de

Manuela Schwesig und Pablo Thiam (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Anschrift *

Postleitzahl *

Ort *



Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.