Staraufgebot beim „Boulevard der Stars“:
Diane Kruger mit Freund Joshua Jackson in Berlin

Mit einem großen Aufgebot an Prominenten ist der „Boulevard der Stars“ am Berliner Potsdamer Platz wiedereröffnet worden. Diane Kruger durchschnitt mit Bürgermeister Klaus Wowereit ein goldenes Band, danach wurden zahlreiche neue Sterne auf der deutschen Version des „Walk Of Fame“ feierlich übergeben.

Diane Kruger war mit ihren Eltern und ihrem Freund Joshua Jackson – ebenfalls Hollywoodstar – eigens aus Los Angeles angereist. Vor ihrem eigenen Stern kniete sie zuerst darnieder und strahlte dann glücklich. Im Interview sagte sie uns: „Es bedeutet mir sehr viel. Ich bin sehr berührt.“

Auf die Frage, ob sich Diane auch mal ein Leben als Mutter vorstellen könnte sagte sie uns: „Für eine bestimmte Zeit. Vielleicht würde ich doch etwas anderes machen wollen, als nur zu Hause mich um Kinder zu kümmern. Aber das kann ich mir auch vorstellen für eine Zeit lang.“

Ihr Erfolgsrezept erklärte sie so: „Wie sagt man auf Deutsch?! Bodenständig zu bleiben!“

Daniel Brühl hat ebenfalls schon den Sprung in Hollywood-Produktionen geschafft. Er bekam ebenfalls einen Stern. Für ihn ist der Schauspielerberuf eine wahre Berufung. Daniel gestand: „Ich könnte mir nichts anderes Vorstellen. Das war schon immer das, was ich machen wollte. Schon als Kind. Es gab kein Plan B. Ich hätte echt überlegen müssen, was ich sonst mache. Insofern bin ich total froh, dass es hingehauen hat. Für vieles wäre ich komplett untauglich.“

Freude und ein wenig Trauer war am Stern von Otto Sander zu spüren. Vor fast genau einem Jahr starb der Schauspieler. Ziehsohn Ben Becker sagte uns über die Ehrung: „Ich freue mich natürlich. Ich fühle mich auch geehrt, dadurch, dass man Otto ehrt, wenn auch posthum. Aber ich glaube er guckt von irgendwo zu.“

Schauspielerin Claudia Michelsen konnte es gar nicht so recht fassen, jetzt auch einen eigenen Stern zu haben. Sie erklärte: „Ich bin schon ein bisschen überwältigt. Filme und Preise kommen und gehen und so ein Stern ist jetzt so fest auf dem Potsdamer Platz. Es hat so ein bisschen was von verewigen.“

Boulevard der Stars 2014 (Footo: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Sebastian Bruch

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Anschrift *

Postleitzahl *

Ort *



Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.