Til Schweiger:
Poltert gegen Internet-Trolle

Til Schweiger (Foto: HauptBruch GbR)

Til Schweiger nimmt bekanntlich selten ein Blatt vor den Mund. Am Wochenende ist dem Schauspieler wieder einmal die Hutschnur geplatzt – und dieses Mal aus gutem Grund.

Schweiger hatte auf seiner Facebook-Seite dazu aufgerufen, Flüchtlinge in Hamburg zu unterstützen, was einige User dazu nutzen, ausländerfeindliche Hasstiraden abzusondern.

Die Reaktion des 51-Jährigen fiel daraufhin deutlich aus: “Oh Mann- ich habs befuerchtet!! Ihr seid zum Kotzen! Wirklich! Verpisst Euch von meiner Seite, empathieloses Pack! Mir wird schlecht!!!”, so Schweiger.

Gut 40.000 Like brachte ihm der Post bisher ein, allerdings gab es auch hier wieder jede Menge Kommentare “besorgter Bürger”, die das ewig gleiche “Das wird man doch noch sagen dürfen”-Gejammer anstimmten.

Oh Mann- ich habs befuerchtet!! Ihr seid zum Kotzen! Wirklich! Verpisst Euch von meiner Seite, empathieloses Pack! Mir wird schlecht!!!󾮖🏻󾮖🏻󾮖🏻󾌽󾌽󾌽

Posted by Til Schweiger on Samstag, 18. Juli 2015

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich