Rocco Stark:
“Ballerinas gehen gar nicht!”

Rocco Stark (Foto: HauptBruch GbR)

Rocco Stark versucht sich bekanntlich nicht nur als Schauspieler, er ist auch in Sachen Mode unterwegs und hat vor geraumer Zeit seine eigene Boutique eröffnet. Er kennt sich mit Mode und Mode-Sünden bestens aus.

Der größte Fehltritt, den sich eine Frau leisten könne, ist seiner Meinung nach das Tragen von Ballerinas, wie er TIKonline.de kürzlich verriet. “Das ist der größte Mode-Fauxpas überhaupt. Fauxpas reicht noch nicht einmal, das gehört gar nicht zur Mode”, so sein vernichtendes Urteil.

Kundinnen, die mit dem von ihm so verhassten Schuhwerk seinen Laden betreten, werden von ihm dann schon einmal auf ihre Verfehlung hingewiesen: “Jeder, der bei mir im Laden steht und mit Ballerinas reinkommt, der kriegt das nett gesagt, dass das eigentlich gar nicht geht, aber er kriegt es gesagt.”

Ansonsten ist der 29-Jährige fest davon überzeugt, dass man im Grunde immer alles tragen könne, solange man es “ausfüllt”. Er führt aus: “Das ist halt Kopfsache. Wenn ich selber etwas toll finde, dann sieht das auch gut aus. Das merke ich auch im Verkauf. Wenn ich was trage und das toll finde, dann will der Kunde das auch haben.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich