Weltpremiere von „Hitman – Agent 47“:
Rupert Friend total verliebt in Berlin!

Aimee Mullins und Rupert Friend (Foto: HauptBruch GbR)

Weltpremiere des Action-Streifens „Hitman – Agent 47“ am Potsdamer Platz in Berlin. Und es war irgendwie auch das Treffen der verliebten Promi-Paare.

Hauptdarsteller Rupert Friend zeigte sich Arm in Arm mit Freundin Aimee Mullins. Der Hollywoodstar, der früher mit Schauspielerin Keira Knightley liiert war, ist mittlerweile mit dem Model verlobt. Auch Thomas Kretschmann zählt zu den Darstellern des Streifens. Er zeigte sich küssend mit seiner Freundin Brittany Rice.

Schauspieler-Legende Jürgen Prochnow war ebenfalls mit von der Partie und strahlte mit seiner frisch gebackenen Ehefrau Verena.

Wir haben bei Rupert Friend nachgefragt, wie sich die Liebe bei ihm anfühlt: „Phantastisch!“ antwortet der Schauspieler erst auf Englisch, dann auf Deutsch. Er lebt zur Zeit für die Dreharbeiten der Kult-Serie „Homeland“ in der deutschen Hauptstadt.

In dem Film „Hitman: Agent 47“ mimt Rupert den glatzköpfigen Killer-Agenten, der bereits als Computerspiel-Serie für Furore sorgte. Der 33-jährige Brite hat nun wieder Haare auf dem Kopf und posierte auch mit Co-Star Hannah Ware für die Kameras.

Was er zu seiner knallharten Filmrolle sagt? Rupert erklärte TIKonline.de im Interview: „Ich fühlte mich sehr geehrt. Es ist ein beliebter Charakter, er hat eine riesige Fangemeinde und diese faszinierende Welt, die für ihr erschaffen wurde. Deshalb bin ich stolz, jetzt Teil dieser Welt zu sein.“

Am 27. August 2015 ist Kinostart in Deutschland.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Sebastian Bruch