Y-Titty:
Darum heißen die YouTuber Flüchtlinge Willkommen

Y-Tiity (Foto: HauptBruch GbR)

Philipp Laude und Matthias Roll vom Comedytrio Y-Titty zeigten sich auf der Premiere des Films “Alles steht Kopf” in Berlin offen gegenüber Migranten.

Sie posierten gemeinsam in T-Shirts mit der Aufschrift “Refugees Welcome” (übersetzt Flüchtlinge Willkommen) auf dem roten Teppich und machten so öffentlich sehr deutlich welche Meinung sie zu der Flüchtlingsdebatte haben.

Im persönlichen Interview erklären die beiden Internet-Stars auch warum gerade sie sich für Flüchtlinge stark machen. Hier das Video ansehen:

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de