Stefanie Hertel:
So bleibt die Liebe frisch und glücklich

Stefanie Hertel und Lanny Lanner (Foto: HauptBruch GbR)

Nachdem ihre Ehe mit Stefan Mross im Jahre 2011 in die Brüche ging und 2012 geschieden wurde, hat Stefanie Hertel in Lanny Lanner ihre neue große Liebe gefunden. Im letzten Jahr gab sie dem Musiker, der sich bis vor Kurzem noch Lanny Isis nannte und seinen Namen kürzlich aus nachvollziehbaren Gründen in Lanny Lanner änderte, das Ja-Wort.

Und nach wie vor wirken die beiden verliebt wie am ersten Tag, wenn sie gemeinsam bei Events erscheinen. Gegenüber TIKonline.de erklärte Hertel kürzlich über die Liebe: “Ich glaube, es ist wichtig, dass man mental auf einer Ebene ist. Dass man sich auf einander einlässt und sich sein lässt, wie man ist. Man darf sich nicht verbiegen. Jeder muss den anderen so akzeptieren wie er ist.”

Bei Stefanie und Lanny scheint dies bestens zu funktionieren und der 40-Jährige schwärmt von seiner Liebsten: “Erstens mal ist sie eine wunderbare Frohnatur und sie ist ein wunderbarer Mensch und sie geht mit ihren Mitmenschen auch sehr respektvoll und wundervoll um. Das ist, glaube ich, eine wunderschöne Eigenschaft, wenn ein Mensch in seinem Leben sehr viel Respekt hat, auch für andere Menschen und für Tiere auch.”

Was die Familienplanung anbelangt, scherzt die 36-Jährige: “Wir planen mit unserer Familie nächste Woche ins Kino zu gehen. Da freuen wir uns schon sehr drauf! Das ist unsere Familienplanung.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich