Beyoncé:
Wie alt ist sie wirklich?

Upps, da ist Papa Knowles wohl was rausgerutscht! Der Vater von Beyoncé hat im Interview mit „The Breakfast Club on Power 105.1“ über die Anfangsjahre der Sängerin berichtet.

Dass es damals eine Gruppe aus LA gegeben hätte, die in Konkurrenz zu „Destiny’s Child“ gestanden hätte, und dass deren Sängerin Pink, genauso alt gewesen sei wie Beyoncé. Hm, die ist allerdings zwei Jahre vorher geboren worden. Queen Bey wurde offiziell 1981 geboren, Pink 1979.

Doch Mathew Knowles erklärt noch weiter, dass auch Usher im selben Alter gewesen sei, alle so 14/15 Jahre. Usher ist gar 1978 geboren. Also irgendetwas stimmt da nicht mit den Altersangaben.

Es gibt ja schon länger Gerüchte darüber, dass beim Alter gemogelt wurde. Das Promiportal „TMZ“ berichtete 2006 auch schon mal darüber. Damals ging man sogar davon aus, dass die Frau von Jay-Z sich 7 Jahre jünger gemacht hätte.

Klar, das sind Gerüchte, aber der Papa sollte doch wissen, wie alt seine Tochter ist, oder?!

Beyoncé

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich