James Bond „Spectre“-Premiere in Berlin:
Daniel Craigs wildes Bad in der Menge

Daniel Craig (Foto: HauptBruch GbR)

Menschenmassen warteten am Potsdamer Platz in Berlin auf die Stars des neuen James Bond-Streifens „Spectre“. Als erster kam Bösewicht Christoph Waltz am roten Teppich an und widmete sich lange seinen Fans beim Autogramme schreiben.

Daniel Craig tat es ihm gleich, musste aber wohl öfter den Stift in den Mund stecken und stattdessen für Sefies posieren. Dazu griff Craig dann selbst zum Fotohandy oder zur Kamera der Fans und knipste fleißig gemeinsame Bilder mit seinen Bewunderern.

Beim Bad in der Menge zeigte sich der Hauptdarsteller des Abends jedenfalls volksnah. Ebenso „Miss Moneypenny“ Naomie Harris.

Auch auf seinem Heimweg aus dem Kino konnten wir Daniel Craig beobachten: Durch die Hintertür des Kinos ging‘s, bevor der Film überhaupt richtig lief. Ein letztes nettes Winken und Jubel der Fans. Dann rauschten die Limousinen mit den Stars ab.

Naomie Harris geht bei der "James Bond - Spectre"-Premiere in Berlin mit den Fans auf Tuchfühlung

Naomie Harris geht bei der “James BondSpectre”-Premiere in Berlin mit den Fans auf Tuchfühlung

auch "Miss Moneypenny" Naomie Harris war bei der "James Bond - Spectre"-Premiere in Berlin ein begehrtes Foto-Objekt

auch “Miss Moneypenny” Naomie Harris war bei der “James BondSpectre”-Premiere in Berlin ein begehrtes Foto-Objekt

007-Darsteller Daniel Craig wurde bei der "James Bond - Spectre"-Premiere in Berlin von den Fans regelrecht wegen Autogrammen und Selfies belagert

007-Darsteller Daniel Craig wurde bei der “James Bond – Spectre”-Premiere in Berlin von den Fans regelrecht wegen Autogrammen und Selfies belagert

James Bond-Star Daniel Craig machte bei der "James Bond - Spectre"-Premiere in Berlin seine Fans mit Autogrammen und Selfies glücklich

James Bond-Star Daniel Craig machte bei der “James Bond – Spectre”-Premiere in Berlin seine Fans mit Autogrammen und Selfies glücklich

Bond-Bösewicht Christoph Waltz machte bei der "James Bond - Spectre"-Premiere in Berlin seine Fans mit Autogrammen und Selfies glücklich

Bond-Bösewicht Christoph Waltz machte bei der “James Bond – Spectre”-Premiere in Berlin seine Fans mit Autogrammen und Selfies glücklich

Christoph Waltz musste bei der "James Bond - Spectre"-Premiere in Berlin zahlreiche Autogramme schreiben

Christoph Waltz musste bei der “James Bond – Spectre”-Premiere in Berlin zahlreiche Autogramme schreiben

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich