Martin Semmelrogge wird 60

Martin Semmelrogge (Foto: HauptBruch GbR)
 
Heute begeht Martin Semmelrogge seinen 60. Geburtstag. Als Sohn des Schauspielers Willy Semmelrogge im baden-württembergischen Boll-Eckwälden geboren, startete er schon früh seine Schauspiel-Karriere. Gerade einmal zwölf Jahre alt war er, als er beim Bayrischen Rundfunk erste Rollen als Hörspiel-Sprecher annahm.

Martin Semmelrogge (Foto: HauptBruch GbR)

Martin Semmelrogge feierte seinen Durchbruch in dem Wolfgang Petersen Kultfilm “Das Boot

Danach ging es rasant weiter und Semmelrogge verdiente sich seine Sporen als Darsteller in so beliebten TV-Serien wie “Derrick”, “Tatort” oder “Der Alte”. Seinen großen Durchbruch feierte er 1981 als 2. Wachoffizier in Wolfgang Petersens Welterfolg “Das Boot”.

Es folgten Auftritte in Produktionen wie Spielbergs “Schindlers Liste”, “Neues vom Wixxer” oder der Neufassung von “Vorstadtkrokodile”.

Doch kam der Schauspieler auch immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt und wurde mehrfach zu Geld- und Freiheitsstrafen verurteilt. In einem persönlichen Interview sprach der Schauspieler mit uns 2013 über das Leben im Knast – er war damals gerade Freigänger -, Liebe und das Leben.
 
Semmelrogge erklärte über Beziehungen und Freundschaften: „Ich bin einer der Härtesten, in jeder Beziehung. Ich lasse mich auch nicht unterkriegen. Ich mag auch nicht so Weicheier. Ich möchte Leute mit Eiern, ich möchte echte Freunde. Ich brauche nicht viele. Ich möchte unabhängig sein.“

Martin Semmelrogge mit Ehefrau Sonja (Foto: HauptBruch GbR)

Martin Semmelrogge ist seit 1999 in zweiter Ehe mit seiner Frau Sonja verheiratet


 
Über das Leben sagte er: „Ich lebe im jetzt. Man stirbt ja jede Minute. Das heißt, ich habe keine Angst. Ich versuche spirituell zu leben, den Tag einfach gut und fröhlich, meine Mitte zu finden.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich