Fernanda Brandão:
Darum ist Engagement für sie so wichtig

Fernanda Brandão (Foto: HauptBruch GbR)

Man sagt der Jugend von Heute ja gerne nach, dass sie nur noch am Handy kleben und sich für nichts mehr ernsthaft interessieren würde. Ob das wirklich so ist, sei einmal dahingestellt. Sicher ist jedoch, dass es genügend Jugendliche gibt, die sich sehr wohl engagieren.

Das sieht auch Fernanda Brandão so. Sie ist davon überzeugt, dass die Jugend der Motor für die Zukunft ist und heutzutage auch ein viel größeres Bewusstsein an den Tag legt. “Das bewundere ich sehr, weil das ist nicht etwas, das üblich ist für Jugendliche und das verdient definitiv eine Auszeichnung und Aufmerksamkeit”, so Fernanda kürzlich im Gespräch mit TIKonline.de.

In ihrer Jugendzeit sei sie nicht so bewusst gewesen, erklärt die 32-Jährige weiter. In der Zwischenzeit würde sie sich aber engagieren und versuchen, die Welt ein wenig besser zu machen. So habe sie beispielsweise Geld aus dem Erlös ihres Parfüms gesammelt, mit dem sie nun einen Sportplatz in einer nicht-befriedeten Favela in Rio de Janeiro bauen will.

Für sie sei es selbstverständlich, dass sie als erfolgreicher Mensch andere Menschen, denen es nicht so gut geht, unterstützt. Sie sagt: “Eigentlich ist das unsere Aufgabe, das ist eigentlich mehr meine Arbeit, als auf den roten Teppich zu stehen. Inzwischen sind die Flügel groß genug, dass man anderen helfen kann damit zu fliegen, deshalb sollte man auch was tun.”

Fernanda Brandão auf der Lebensherbst-Gala 2015

Fernanda Brandão auf der Lebensherbst-Gala 2015

Um so ein Pensum bewältigen zu können, braucht man natürlich einiges an Energie, und da hat Fernanda ein ganz einfaches Rezept: “Mit Liebe und Freude und Glück, weil das ist das ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich