Rocco Stark und Angelina Heger:
So stressig ist ihre Beziehung

Angelina Heger und Rocco Stark (Foto: HauptBruch GbR)

Die Beziehung von Angelina Heger und Rocco Stark ist erst wenige Monate alt. Die beiden schweben also quasi noch im siebten Himmel und kosten die gemeinsame Zeit bis zur letzten Sekunde aus.

Gegenüber TIKonline.de verriet das Paar kürzlich: “Wir sehen uns 24 Stunden. Rocco ist derjenige, der dann ab und zu mal sagen muss ‘Schatz, heute machen wir mal eine Pause und jeder schläft mal bei sich’, und das tut, glaube ich, auch beiden gut, wenn man mal durchatmen kann.”

Gemeinsame Veranstaltungen würden sie aber in vollen Zügen genießen, wie Rocco erklärt: “Superentspannt ist es zum Beispiel so wie heute. Heute ist das Kind nicht bei mir, dann haben wir noch das Ding, dass die Hunde nicht da sind – wir haben jetzt ja drei Hunde am Start und das ist dann schon echt anstrengend.”

Und dann wird der 29-Jährige fast ein wenig übermütig: “Wenn man mal gerade keine Hunde und kein Kind hat, dann könnte ich sogar Drillinge machen”, lacht er.

Eröffnung des Berlin Dungeon "Exitus"

Rocco Stark und seine Freundin Angelina Heger hatten viel Spaß

Das Promi-Leben sei aber schon stressig, müssen beide zugeben. Mit Kind und Kegel zu Terminen in ganz Deutschland zu reisen, könne durchaus anstrengend werden. Doch Rocco sagt auch: “Das ist schon viel Arbeit, aber es macht Spaß und ganz ehrlich, eigentlich ist das ein absolutes Luxus-Problem, weil wir können uns aussuchen wann, wie, wo wir was machen und uns geht es schon echt gut und dafür sind wir auch echt dankbar.”

Eröffnung des Berlin Dungeon "Exitus"

Rocco Stark und seine Freundin Angelina Heger zeigten ihre Liebe ganz offen und küssten sich in einer Tour

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich