Prinz Daniel von Schweden:
Zwischen Luftballons in Berlin

Prinz Daniel von Schweden (Foto: HauptBruch GbR)

Es war der erste Termin seines dreitägigen Deutschland-Besuchs! Zwischen Luftballons und vielen Kindern erschien Prinz Daniel von Schweden in der Schwedischen Botschaft in Berlin, um die Ausstellung der schwedischen Kinderbuchwelten „Frech, Wild & Wunderbar“ zu eröffnen.

Für Prinz Daniel war es der erste Besuch in Deutschland nach der Geburt seines zweiten Kindes. Anfang März brachte seine Ehefrau, Kronprinzessin Victoria, Söhnchen Oscar zur Welt.

Prinz Daniel sprach zu den Besuchern der Ausstellung und erklärte, wie wichtig und schön das Lesen für Kinder ist. „Erst jetzt verstehe ich, wie viel mir die Bücher, Geschichten und Bilder bedeuten. Denn es war nicht selbstverständlich, dass ich als Erwachsener viel lesen würde und jetzt auch meinen Kindern vorlese“, sagte der Prinz. „Wir haben ein großes Glück, dass wir in Schweden so viele begabte Kinderbuchautoren und Illustratoren haben.“

Prinz Daniel von Schweden zu Besuch in Deutschland

Umringt von Kindern mit Luftballons strahlte Prinz Daniel von Schweden in der Schwedischen Botschaft

Danach ließ man Luftballons in der Botschaft steigen, es ging mit Kindern zu einem Rundgang durch die Ausstellung, in urige Hütten, vorbei an jeder Menge Büchern. Zum Abschied gab es sogar noch Geschenke für Prinz Daniel von einem Knirps.

Prinz Daniel von Schweden zu Besuch in Deutschland

Ein kleiner Bewunderer überreichte Prinz Daniel von Schweden bei seinem Besuch in Berlin ein Geschenk

Prinz Daniel von Schweden zu Besuch in Deutschland

2011 war Prinz Daniel an der Seite seiner Frau, Kronprinzessin Victoria von Schweden, in Berlin

Prinz Daniel von Schweden zu Besuch in Deutschland

Kronprinzessin Victoria strahlte 2011 an der Seite ihres Mannes Prinz Daniel in Berlin

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich