J.K. Rowling:
Kündigt neue Hogwarts-Bücher an

J.K. Rowling

Nach der äußerst erfolgreichen Premiere des Bühnenstücks „Harry Potter and the Cursed Child“ vor einigen Wochen in London, hatte Autorin J.K. Rowling die Fans mit der Aussage geschockt, dass mit diesem Stück die Geschichte des Zauberlehrlings Harry Potter ein für alle Mal zu Ende erzählt sei. Doch so ganz kann sich Rowling offenbar doch nicht von ihrem Schützling und seinen Freunden trennen.

Wie sie am Mittwoch auf ihrem Blog „Pottermore“ verkündete, wird sie am 6. September drei Kurzgeschichten im eBook-Format veröffentlichen, die sich um das Hogwarts-Universum drehen werden. Die Geschichten unter dem Titel „Pottermore presents“ sollen sich demnach um Charaktere, Schauplätze und Begebenheiten rund um die berühmte Zauberschule drehen.

Beispielsweise sollen Professorin McGonagall und Zaubertranklehrer Horace Slughorn im Mittelpunkt stehen. Harry Potter wird allerdings keine Rolle spielen, so Rowling.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich