Pietro und Sarah Lombardi:
So lieben und so streiten sie

Pietro und Sarah Lombardi (Foto: HauptBruch GbR)

Es hätten wohl nur wenige darauf gewettet, dass Pietro Lombardi und seine Sarah auch fünf Jahre nachdem sie sich bei „Deutschland sucht den Superstar“ verliebten, immer noch ein Paar sein würden. Sie sind mittlerweile aber sogar verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn.

Ein Liebesgeheimnis haben die beiden aber nicht, wie Sarah gegenüber TIKonline.de erklärte. Es ist wohl eine Art Seelenverwandtschaft, die die beiden verbindet. Sarah sagte uns: „Selbst wenn wir auf solchen Veranstaltungen sind, kleben wir nicht die ganze Zeit aneinander, aber wir haben immer so ein Gespür dafür, wo der andere ist und sind trotzdem irgendwie beieinander. Wir werfen uns nur kurz einen Blick zu und wisse, dass alles gut ist.“

Doch auch bei ihnen fliegen hin und wieder die Fetzen. „Wir sind schon sehr emotional. Da gibt es schon richtige Brüller. Dann schreie ich mal, dann sie mal, aber ich gebe immer nach“, sagte uns Pietro, was seine Frau nur bestätigen konnte.

Dass er bei Streitereien meist den Kürzeren ziehen würde, erklärte Pietro folgendermaßen: „Meine Frau kann schwer Fehler einsehen […] Bevor sie sich entschuldigt, habe ich mich schon zwei Mal entschuldigt.“

Pietro und Sarah Lombardi (Foto: HauptBruch GbR)

Pietro Lombardi gibt bei Streitereien mit seiner Sarah meist nach

Pietro und Sarah Lombardi (Foto: HauptBruch GbR)

Pietro und Sarah Lombardi sind Seelenverwandte

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich