Emma Heming-Willis:
So ist Bruce Willis als Vater

Emma Heming-Willis (Foto: HauptBruch GbR)

Emma Heming-Willis ist nicht nur die Frau an der Seite von Hollywood-Superstar Bruce Willis. Sie ist auch eine erfolgreiche Geschäftsfrau, die auch ohne ihren Göttergatten auf dem roten Teppich eine gute Figur macht.

Ihre Familie steht bei ihr aber trotzdem an erster Stelle. Als sie von TIKonline.de kürzlich beim „Dreamball“ in Berlin auf das Thema angesprochen wurde, kam sie aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.


„Bei Familie denke ich natürlich zuerst an meine Familie zu Hause, meinen Ehemann und die zwei Kinder und die drei Stiefkinder. Ich habe also eine schöne große Familie und das bedeutet einfach Liebe für mich und wenn ich an meine Familie denke, ist das die reinste Freude“, strahlte die 38-Jährige.

Auch die Vater-Qualitäten von Ehemann Bruce sie nur kann sie nur in den höchsten Tönen loben. Sie verriet uns: „Er ist großartig, wundervoll. Er ist ein wundervoller Vater. Er ist ein praktischer Vater. Er ist ja auch schon sehr lange Vater und hat da sehr viel Erfahrung.“

Emma Heming-Willis (Foto: HauptBruch GbR)

Emma Heming-Willis strahlt beim Dreamball 2016 in Berlin

Was die Ernährung im Hause Willis anbelangt, hat ganz klar Emma das Sagen. „Wir versuchen uns so biologisch und gesund zu ernähren wie möglich. Das funktioniert nicht immer, aber meistens klappt das. Ich schaue da schon sehr, was sie [die Kinder] essen und ich gehe mit ihnen viel nach draußen und wir toben und lachen und das ist für mich das wichtigste.“

Internationaler Tag des Kusses

Hollywood-Star Bruce Willis küsst seine Ehefrau Emma stürmisch auf dem roten Teppich

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich