Robbie Williams:
Alles wie immer – Rudebox ist No.1!

Robbie Williams (Photo: Retts Wood/Idols)

Er hat es wieder geschafft: Trotz schwersten Depressionsanfällen, mehrfach verschobenen Veröffentlichungsterminen, von allen Seiten prophezeitem Karriere-Ende und unterirdischen Kritiken steht Robbie Williams mit seinem Album „Rudebox“ wie immer an der Spitze der deutschen Charts.

Damit hat der „geborene Entertainer“ seit dem Jahr 2000 mit sechs Alben in Folge die Nummer Eins erobert und schwingt sich somit zum erfolgreichsten Popkünstler des Jahrzehnts auf.

Ob er das bleibt, weiß bisher niemand so genau. Sicher ist nur, dass Robbie sich von seiner jetzigen Plattenfirma trennen wird, um in Zukunft seine musikalischen Werke in Eigen-Regie zu vermarkten. Und vielleicht gibt es ja doch noch die nicht für möglich gehaltene Rückkehr zu den alten Kumpels von Take That…

[AMAZONPRODUCT=B000HC2MFM]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Retts Wood/Idols

von TIKonline.de