Diane Kruger:
Mit Mut zum Erfolg

Diane Krugers Erfolgsgeheimnis ist der Mut. Die deutsche Schauspielerin, die auch in Hollywood Erfolge feiern kann, glaubt, dass ihre Risikobereitschaft dabei eine große Rolle spielt.

So erinnert sie sich im „Closer“-Magazin: „Ich habe mein Elternhaus verlassen, als ich 15 Jahre alt war. Da muss man schon ein bisschen Mumm in den Knochen haben, oder?“

Trotz ihres Erfolgs bleibt Kruger allerdings auf dem Boden und vergisst auch ihre deutsche Heimat nicht. „Als Schauspieler tingelst du ja ohnehin relativ viel durch die Weltgeschichte. Ich habe im letzten Jahr gleich zwei Filme hintereinander in Berlin gedreht. Ich komme immer wieder gern nach Hause zurück“, gesteht sie.

Ihren festen Wohnsitz hat sie aber mittlerweile in Los Angeles. „Ich war es einfach leid, ständig in irgendwelchen Hotelzimmern leben zu müssen. Deshalb habe ich mir endlich ein Häuschen in Los Angeles gekauft. Wenn du drei Monate in einem Hotelzimmer bleiben musst, dann geht dir auch der Zimmerservice irgendwann auf die Nerven, dann willst du einfach mal die Klamotten auf den Fußboden werfen können, ohne dass sie gleich wieder einer aufräumt.“

Trotz des festen Wohnsitzes will sich Kruger in anderen Bereichen des Lebens nicht fest binden. So kommt eine Hochzeit mit ihrem Freund Joshua Jackson für sie nicht in Frage, wie sie kürzlich versicherte. „Ich brauche das nicht“, erklärte die 35-Jährige im Interview mit dem Magazin „in“.

„Dieser Trauschein garantiert auch nicht, dass wir zusammenbleiben. Das kann ich nach meiner gescheiterten Ehe aus eigener Erfahrung sagen. Es kommt ja nur auf die Gefühle zwischen uns an. Deshalb lautet meine Antwort: einmal und nie wieder!“

Kruger war fünf Jahre mit ihrem französischen Kollegen Guillaume Canet verheiratet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de