Kim Kardashians 2. Kind:
Himmelsrichtungen sind tabu

Die Frau von Kanye West ist zum zweiten Mal von ihm schwanger. Und da das erste Kind den kreativen Namen „North“, also Norden, trägt, fragt sich jetzt die ganze Welt, wie wohl das zweite Kind heißen wird.

Die Wetten gehen stark in Richtung Süden, also „South“. Doch Kim Kardashian hat jetzt bei „National Public Radio“ im Interview gesagt, dass es auf keinen Fall wieder eine Himmelsrichtung wird. North hätte die beste Richtung, sie würde immer besser sein.

Damit meint die 34-Jährige wohl, dass eine Kardashian-West nach oben gehört. Nicht nach unten. Und diese Gegensätzlichkeit an Norden kontra Süden gefalle ihr auch nicht.

Bis zur Geburt im Winter ist noch etwas Zeit, da findet sich bestimmt ein kreativer Name, der uns überraschen wird.

Kim Kardashian und Kanye West

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich