“Game of Thrones”-Star Peter Dinklage:
Deutet sein Serien-Schicksal an

Peter Dinklage könnte unfreiwillig gespoilert haben, was mit seinem “Game of Thrones”-Charakter geschehen wird. Der Schauspieler gab der “FAZ” ein Interview und natürlich kam man dabei auch auf das Ende der Serie zu sprechen.

“Ich werde wirklich traurig sein, wenn die Serie eines Tages ausläuft. Und wir haben ja die erste Hälfte hinter uns und bewegen uns auf das Finale zu. Das gefällt mir jetzt schon nicht”, erklärte er.

Und damit könnte er so einiges verraten haben, denn es klingt, als würde sein Charakter Tyrion durchaus bis zum Ende dabei bleiben. Womöglich hat ihm ja einer der Produzenten bereits sein Schicksal verraten. Und das scheint positiv zu verlaufen.

Ähnliche Töne gab es bereits von Autor und Erfinder George R.R. Martin zu hören, der das Ende bereits im Kopf hat. Gegenüber dem “Observer” sagte er, dass es ein bittersüßes Ende geben werde. Das klingt nicht so beruhigend, aber besser als das, was man erwarten könnte: Ein Ende, in dem keiner überlebt…

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich