Rihanna:
Klärt über Liebesgerüchte auf

Was sich Profi-Basketballspieler Matt Barnes wünscht, das wissen wir nun auch: am liebsten eine Beziehung mit der scharfen Rihanna. Das erzählte er zumindest nach einem Softball-Spiel im Interview mit „TMZ“.

Da plauderte er munter aus, dass Rihanna und er gute Freunde seien und sich des öfter auch mal treffen würden. Auch eine Beziehung könnte sich der Sportler gut vorstellen, er möchte mal abwarten, wo das Ganze hinführt. Ah ja.

Als Rihanna allerdings von den Interview erfuhr, war sie wenig begeistert, denn sie beurteilt die “Beziehung“ etwas anders: als nicht existierend! Scheinbar hat der NBA-Star hier Phantasie und Realität ein kleines bisschen durcheinander gebracht. Um es ganz deutlich zu machen, dass nichts zwischen den beiden läuft, veröffentlichte die Sängerin auf ihrem Instagram-Account ein Foto mit passenden Kommentaren.

Sie hat scheinbar kein Interesse an Matt Barnes, denn sie sind sich laut RiRi ja noch nicht einmal begegnet. Ein Insider sagte „TMZ“ gegenüber zwar, dass die beiden sich zwei Mal getroffen hätten, doch wollte das BadGal das wohl nicht an die große Glocke hängen. Und Matt sollte das nächste Mal lieber genießen und schweigen – wenn halt überhaupt was war.

Rihanna

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich