Emilia Clarke:
Kein Fan von Sex-Szenen

In der ersten Staffel der Erfolgsserie „Game of Thrones“ war Emilia Clarke so einige Male nackt zu bewundern. In den folgenden Staffeln hielt sich die 28-Jährige allerdings eher bedeckt.

Und wie die „Daily Mail“ berichtet, liegt das an der Schauspielerin selbst, die ein Wörtchen mit den Machern gewechselt hat. Sie wolle nämlich für ihre Schauspiel-Kunst berühmt worden und nicht wegen ihrer Brüste. Verständlich!

Doch Sex-Szenen kriegen ganz allgemein ihr Fett von der Britin weg. “Ich will Sex nicht ins Gesicht geschmissen kriegen. Ich habe immer gedacht, dass die Andeutung so viel erregender ist, als der Akt selbst“, erklärte die Schauspielerin in dem Zusammenhang. Doch ob sie sich bei „Game of Thrones“ weiterhin durchsetzen kann? Schließlich ist die Serie für viel Nacktheit bekannt und eine so schöne Frau wie Emilia Clarke nackt zu sehen, ist sicher auch ein Grund die Serie zu sehen.

Emilia Clarke

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: videovalis.tv

von TIKonline.de