Gwen Stefani und Gavin Rossdale:
Rosenkrieg ums liebe Geld

Sie hat 13 Jahre gehalten – die Ehe von Gwen Stefani und Gavin Rossdale. Doch im August kam die Meldung, dass die beiden, die sich 20 Jahre lang kennen, getrennte Wege gehen werden.

Die Scheidung steht an. Neben den drei gemeinsamen Kindern scheint nun wieder das liebe Geld die Angelegenheit unschön werden zu lassen. Denn ein Ehevertrag besteht nicht. Auf diesen verzichtete Stefani, da sie von ihrer Liebe überzeugt war.

Nun jedoch möchte Gavin Rossdale die Hälfte von Gwens Vermögen, da er sich aus Rücksicht ihrer Karriere gegenüber zurückgenommen habe und sich um die Kinder gekümmert hat.

Gwen ist verärgert, da Gavin nach der Trennung versprach, sie nicht finanziell auszunehmen. Es soll um knapp 110 Millionen Euro gehen. Die Anwälte sind eingeschaltet.

Gavin Rossdale und Gwen Stefani

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich