Quentin Tarantino:
Familien-Zoff wegen Polizei-Demo

Familien-Zoff bei Quentin Tarantino. Der Regisseur hat sich am 24. Oktober an den „Stop The Police Terror“-Protesten gegen Polizei-Gewalt beteiligt. Dabei nannte er die Polizisten unter anderem Mörder.

Das führte nicht nur dazu, dass die Polizei seine Filme und Dreharbeiten boykottieren möchte, sondern auch noch zu einem Streit in der Familie.

Erst äußerte sich sein Vater gegen ihn und nun auch sein Cousin. Frank Gucciardi, der selbst Polizei-Beamter war und dabei beinahe sein Leben verloren hat, kann Tarantinos Aussagen überhaupt nicht nachvollziehen, wie er der „New York Post“ verraten hat. „Die Polizei ist in diesem Land die erste Linie der Verteidigung“, erklärte der 82-Jährige.

Unterstützt wird der 52-jährige Regisseur unter anderem von Jamie Foxx, der ihm den Rücken gestärkt hat.

Quentin Tarantino

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich