Chris Hemsworth:
Nur noch Haut und Knochen auf Instagram

Was ist nur mit Chris Hemsworth passiert? Der australische Schauspieler sieht eigentlich aus wie ein Gott – nicht zuletzt weil er mit „Thor“ auch eine nordische Gottheit spielt. Doch so wie er jetzt aussieht, ist er Welten davon entfernt.

Er zeigt sich mit Zauselbart und ziemlich schmutzig. Zudem sind seine Muskeln verschwunden, und er wirkt komplett abgemagert. „Hab gerade eine neue Diät/Trainingsprogramm mit dem Namen ‘Verloren auf hoher See’ getestet. Kann es nicht empfehlen”, schreibt der 32-Jährige dazu.

Okay, jetzt ist alles klar: Chris macht Werbung für seinen neuen Film „Im Herzen der See“, in dem er einen Walfänger spielt, der nach einem Walangriff auf offener See überleben muss. Bei diesem Anblick haben wir ja so einiges zu erwarten von dem Film, der am 3. Dezember in die Kinos kommt.

Und was unseren Gott angeht? Hoffentlich sehen wir Chris bald wieder auf „Thor“-Level!

Chris Hemsworth (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich