Johnny Depp:
Das waren die schlimmsten Momente seines Lebens

Johnny Depp

Johnny Depp hat in seinem Leben schon so einiges mitgemacht. Wie er nun jedoch dem BBC-Reporter Graham Norton gestand, sind weder seine harte Kindheit, noch zerbrochene Beziehungen oder seine Drogen-Abstürze das Schlimmste, was er je erleben musste.

Viel mehr mitgenommen hätte ihn die Nierenerkrankung seiner Tochter Lilly Rose im Jahre 2007. Die heute 16-Jährige, die momentan als Model für Furore sorgt, musste damals neun Tage lang im Londoner Krankenhaus in der Great Ormond Street behandelt werden. Es wäre die “dunkelste Phase” seines Lebens gewesen, erinnert sich der “Fluch der Karibik”-Star.

Dies sei auch der Grund, warum er das Krankenhaus regelmäßig im Kostüm seiner Paraderolle als Captain Jack Sparrow besuchen würde. “Die Kid sind ohnehin so tapfer, aber ihren Eltern ein Lächeln oder ein Kichern zu entlocken, das bedeutet mir alles auf der Welt”, so Depp.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich