Johnny Depp:
Total überbezahlt

Johnny Depp ist völlig überbezahlt – das hat zumindest das „Forbes“ Magazin ausgerechnet. Die Filme, in denen Johnny im Jahr 2015 mitgespielt hat, haben nicht ansatzweise genug eingespielt, um die hohe Gage des Schauspielers zu rechtfertigen.

Sowohl “Mortdecai” als auch “Black Mass” waren an den Kinokassen totale Flopps – für jeden Dollar den der 52-Jährige verdient hat, haben seine Produktionen lediglich 1,20 Dollar eingespielt. Damit ist gerade mal Depps Verdienst abgedeckt, auf den Restkosten blieben die Produktionsfirmen sitzen.

Auf Platz 2 der Liste der überbezahltesten Schauspieler rangiert Denzel Washington mit 6,50 Dollar Einnahmen pro verdientem Dollar. Will Ferrell spielte immerhin ganze 6,80 Dollar ein und bekleidet somit Platz 3.

Johnny Depp

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich