Paul McCartney:
Tyga entschuldigt sich für Türsteher-Panne

Nach den Grammys feierte Rapper Tyga seine eigene Aftershow-Party in einem Club in Los Angeles. Sir Paul McCartney wollte an dieser Veranstaltung gerne teilnehmen.

Leider hat der Türsteher den Ex-Beatle nicht reingelassen, da er nicht auf der Liste stand. Bei Twitter und in der Show von Jimmy Kimmel entschuldigte sich der Rapper bei der Musik-Legende McCartney, und lud ihn kurzerhand zu seiner nächsten Show in Los Angeles ein.

Paul McCartney

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich