Mischa Barton:
„OC“-Star verklagt Mutter

Wie schon in ihrer Rolle als Marissa Cooper in „O.C. California“ hat es Mischa Barton nicht so leicht mit ihrer Mutter. Denn auch im wahren Leben folgt offenbar eine Intrige auf die Andere. Daher hat die Schauspielerin ihre Mutter und Managerin Nuala Barton verklagt. Die soll nämlich gleich mehrere Verbrechen begangen haben. Zum einen habe sie einen Teil von Mischas Gehalt unterschlagen und sich in die eigene Tasche gesteckt, zum anderen habe sie Dokumente zu ihrem Gunsten verändert, sodass sie ihre Tochter aus ihrer Villa werfen und stattdessen selbst dort einziehen konnte. Außerdem habe sie unter dem Namen Mischa Barton eine Handtaschen-Linie entworfen und eine Mode-Boutique in London eröffnet, von denen die „OC“-Darstellerin keinen Cent gesehen hat. Auch Papa Barton genießt den großen Lifestyle und wohnt mit Nuala in der Villa. Beide arbeiten wohl seit Jahren nicht mehr und leben von den Einnahmen ihrer Tochter Mischa. Wie die Klage wohl ausgehen wird?

Mischa Barton

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis.tv

von Monika Haupt