Game of Thrones:
Erfolgsgeheimnis

Endlich läuft die fünfte Staffel der beliebten Fantasy-Serie „Game of Thrones“. Aus diesem Anlass sprach Emilia Clarke, die die Daenerys in der Serie spielt, mit der Bild-Zeitung über die Kultserie und verriet dabei, warum der Sex in der Serie so eine wichtige Rolle spielt. In GoT drehe sich alles um Macht und in Sex stecke viel Macht. Dennoch sei Clarke manchmal selbst darüber schockiert, wie viele nackte Brüste in der Serie gezeigt werden würden. Aber „Game of Thrones“ sei eben schockierend. Stimmt! Und eben wegen dieser Schock-Elemente und überraschenden Plot-Änderungen lieben wir die Serie so sehr!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis.tv

von Monika Haupt