Billboard Music Awards:
Taylor Swift lässt der Konkurrenz keine Chance

Bei den Billboard Music Awards 2015 gab es zahlreiche Gewinner und Preisträger, doch Taylor Swift thronte regelrecht über allen anderen.

Die Sängerin war in 14 Kategorien nominiert und durfte acht Preise davon mit nach Hause nehmen, unter anderem als „Top Artist“ und für das „Beste Video“. Bei so vielen Awards brauchte sie schon Hilfe beim Tragen.

Auch der neue Mann in ihrem Leben wurde mit einem Preis geehrt: Calvin Harris erhielt nämlich den Award als „Top Dance/Electronic Artist“.

Dann wären da noch die Sängerin Meghan Trainor und die Boyband One Direction, die sich über Ehrungen freuen durften. Zu den großen Gewinnern des Abends zählen neben Taylor Swift noch Sam Smith, Pharrell Williams und die Rapperin Iggy Azalea, die je drei Preise erhalten haben.

John Legend erhielt für seinen gefühlvollen Song „All Of Me“ zwei Awards. Der Sänger hatte dabei seine Frau Chrissy Teigen an seiner Seite, die auch zusammen mit Ludacris durch den Abend führte und selbstverständlich wundervoll aussah.

Taylor Swift

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich