Robin Thicke:
Seine Musik macht seine Stiefmama scharf

Aus dem Liebesleben der Eltern will man nun wirklich keine Details erfahren, und wenn es dann noch so pikant ist wie bei Robin Thickes Vater schon gar nicht.

Schauspieler Alan Thicke, bekannt aus „Unser lautes Heim“, gab nämlich kürzlich im „Us Weekly“-Interview zu, dass er und seine Frau Tanya Callau gerne bei Musik zur Sache kommen. Aber nicht bei irgendwelcher, sondern bei Sohnemann Robins Stücken.

Gerade „Sex Therapy“ würde sich hervorragend dazu eignen, denn zu dem meinte Stiefmama Tanya: „Es ist ein toller Song, um in Stimmung zu kommen!“

Robin war das ganze zwar peinlich, er spielte aber öffentlich auf Twitter den Ball zurück: „Dad, ich habe mitbekommen, was du Us Weekly erzählt hast. Gib mir meine Platten zurück. Umgehend!“, Twitterte er.

Naja, eigentlich ist es ja ein Kompliment, dass sein Vater seine Musik so toll findet.

Robin Thicke

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich